Filtrer par:

Wie man Staub von seinem PC entfernt

Wenn Ihr Computer langsam läuft oder viel Lärm macht, kann das Problem Staub sein. Der Ansauglüfter Ihres Geräts saugt Staub mit der Frischluft an, die die internen Bauteile kühlt. Der Staub setzt sich dann auf den Teilen in Ihrem Computer ab, was zu einer Wärmefalle wird. Wenn dies nicht überprüft wird, kann es zu Überhitzung kommen. Sie können dieses Problem zwar nicht vollständig beseitigen, aber Sie können sicherlich die Auswirkungen verringern, indem Sie Ihren PC routinemäßig vom Staub befreien.

Lesen Sie hier über weitere Gründe, warum Ihr Computer möglicherweise langsam läuft.

So reinigt man am besten einen Computer

Abhängig von Ihrer Umgebung müssen Sie Ihren Computer alle sechs bis zwölf Wochen vom Staub befreien. Einige der Dinge, die zu höherem Staubaufkommen beitragen, sind Haustiere und Bauarbeiten in der Nachbarschaft.

Verwenden Sie Druckluftdosen, um Ihren Computer vom Staub zu befreien. Druckluftdosen sind einfach zu bedienen und in den meisten Computer- und Bürofachgeschäften erhältlich. Verwenden Sie keinen Staubsauger. Ein Staubsauger kann statische Elektrizität erzeugen und die Computerkomponenten beschädigen kann. Außerdem kann er genügend Sog erzeugen, dass sich die Lüfter zu stark drehen und beschädigt werden. Verwenden Sie auch keine Staubwedel oder Lappen. Das Scheuern an Bauteilen könnte diese beschädigen.

Ein schmutziger, verstaubter Computerlüfter

So reinigt man einen Computer

Sehen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Computers nach, wie Sie das Gehäuse öffnen können. Wenn Sie einen Laptop haben, schalten Sie Ihren Computer aus und ziehen Sie den Netzstecker. Leiten Sie dann die Druckluft schräg in die Lüftungsöffnungen.

  1. Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie den Netzstecker. Öffnen Sie das Gehäuse und schauen Sie nach, ob viel Staub vorhanden ist. Entfernen Sie die größten Ansammlungen von Hand.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Druckluftdose und halten Sie sie beim Arbeiten aufrecht.
  3. Sprühen Sie Luft auf die vorderen Lüftungsschlitze, Lüfter, CPU-Kühler, Grafikkartenkühler, Kühlkörper, Netzteil, hinteren Lüftungsschlitze, versteckte/ verdeckte Räume und alle anderen Stellen, an denen es zu sichtbaren Ansammlungen kommt.
  4. Sprühen Sie weiter, bis der gesamte Staub verschwunden ist.
  5. Schließen Sie das Gehäuse und führen Sie einen Neustart durch. Beim Neustart sollten Sie einen Unterschied in der Reaktion der Lüfter feststellen. In den meisten Fällen drehen sie sich schneller und halten die internen Bauteile mit der Zeit kühler. Erfahren Sie mehr über die internen Bauteile eines Computers.

Die Reinigung Ihres Computers kann etwas Staub aufwirbeln; Sie werden den Staub, den Sie aus Ihrem Computer gesprüht haben, mit dem Staubsauger entfernen wollen. Aber Ihr Computer wird besser laufen und Sie verlängern die Lebensdauer der Bauteile.


©2018 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechteinhaber.