Es tut uns leid. Ihre Suche stimmte nicht mit aktiven Crucial-Teilenummern oder Konfigurations-IDs überein.

Gaming-PC oder Konsole: Was ist besser für Games?

Jeder Gamer muss sich entscheiden: PC, Konsole oder beides. Man kann darüber streiten, was besser ist, und es ist die Art von Debatte, die Diskussionsrunden führen ‒ was ist kostengünstiger, hat die beste Grafik oder auch den besten, umfangreichsten Service für Multiplayer-Online-Gaming oder lokale Mehrspieleroptionen auf der Couch? Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob der Kauf einer Konsole oder eines Gaming-PCs für Sie das Beste ist, indem wir die Debatte zwischen PC und Konsole detailliert analysieren.

Drei Dinge, die Sie beachten sollten

Unabhängig davon, ob Sie eine Konsole oder einen PC verwenden möchten, ist der mit Abstand wichtigste Aspekt beim Gaming, Spaß am Spiel zu haben. Überlegungen wie Ihr Budget, technische Fähigkeiten und verfügbare Upgrades der einzelnen Systeme spielen allerdings eine nicht zu unterschätzende Rolle bei der Entscheidung zwischen einem Gaming-PC und einer modernen Spielekonsole.

Budget

PC- und Konsolengamer wollen beide das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, aber wie dieses aussieht und wie es gemessen wird, ist bei jeder Gruppe anders und auch immer subjektiv. Für einen Konsolengamer sind die Kosten in der Regel auf den Kauf der Konsole, zusätzlicher Controller, Spiele und vielleicht diverser Online-Services beschränkt. Für einen PC-Gamer gibt es eine Vielzahl von Kaufoptionen, vor allem, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihren eigenen und ganz persönlichen Computer zu bauen. Gleichwohl hat aber nicht jeder PC-Gamer sein eigenes, individuell konfiguriertes System.

Aufgrund der Vielfalt der Möglichkeiten und der unterschiedlichen Wertvorstellungen ist es unmöglich zu sagen, ob PCs oder Konsolen auf längere Sicht kostengünstiger sind. Das hängt ganz vom Einzelfall ab. Der Grad an Individualisierungsmöglichkeiten und Leistung, nach dem Sie suchen, bestimmt die Größe des notwendigen Budgets, um die gewünschte Plattform zu erhalten.

Technische Fähigkeiten

Im Allgemeinen müssen PC-Gamer mehr technische Fähigkeiten und Kenntnisse besitzen als Konsolengamer. Obwohl es mittlerweile vermehrt möglich ist, eine Konsole durch Hinzufügen neuer Hardware zu modifizieren, ist es in der Regel nicht notwendig. Die Installation einer externen oder internen SSD ist oftmals möglich und erlaubt nicht nur eine Erweiterung des Speicherplatzes, sondern vor allem eine Beschleunigung der Zugriffszeiten beim Auslesen von Daten oder dem Speichern und Laden von Spielständen. Konsolengamer müssen in der Lage sein, Patches für ihre Games oder Updates für ihre Konsole zu installieren, was allerdings größtenteils automatisch abläuft und vom Nutzer nur noch bestätigt werden muss. PC-Gamer benötigen wenigstens ein Mindestmaß an technischen Fähigkeiten, auch wenn sie einen vorkonfigurierten Gaming-PC gekauft haben. Unter technischen Fähigkeiten meinen wir nicht die Kenntnisse, HTML-Code zu schreiben, sondern die Möglichkeit, einen Computer mit einem allgemeinen Konzept für seine Funktionsweise einzurichten. Das Einbauen und Einrichten neuer Hardwarekomponenten in einem PC ist gerade heutzutage zwar kein Hexenwerk mehr, kann auf Unerfahrene allerdings schnell überfordernd wirken.

Upgrades

Es ist möglich, mit minimalen bis mittleren technischen Fähigkeiten neue Hardware in eine Konsole einzubauen oder diese extern anzuschließen. Bei einem PC können die Upgrades allerdings um einiges aufwendiger und komplexer sein. Jede Hardwarekomponente kann, neben anderen kosmetischen Funktionen wie dem Gehäuse des Systems, aufgerüstet und ausgetauscht werden.

Vorteile von Konsolen-Gaming gegenüber PC-Gaming

Konsolen bieten immer noch einige Vorzüge gegenüber PCs, auch wenn die Unterschiede mit den Jahren immer geringer geworden sind. Sie sind einfacher zu bedienen, erfordern keine Hardware-Upgrades, sind in der Regel verbreiteter und vor allem bei der Erstanschaffung um einiges günstiger als ein Gaming-PC mit der aktuellsten Hardware.

Konsolen sind einfach zu bedienen, benutzerfreundlich und kostengünstiger

Viele Gamer entscheiden sich für die Konsole, weil sie einfach einzurichten und zu unterhalten ist. Spielekonsolen können Minuten nach dem Auspacken und Anschließen des Systems an einen TV oder Monitor gestartet werden, ohne etwa erst ein Betriebssystem installieren und einrichten zu müssen.

Wer gerne Musik hört, Filme auf Blu-ray schaut oder Serien streamt, ist nicht unbedingt auf einen PC angewiesen – die meisten modernen Konsolen beherrschen auch den Umgang mit den gängigsten Medien. 

Man braucht die Hardware nicht zwingend aufzurüsten

Sie können Ihre Videospiele weiterspielen, ohne sich Gedanken über veraltete Hardwarekomponenten machen zu müssen. Im Gegensatz zum Gaming auf einem PC, wozu in Zukunft Upgrades erforderlich sein können, wenn PC-Spiele anspruchsvoller werden, werden Konsolen vom Hersteller mit den notwendigen Hardwarekomponenten konstruiert. Die Konsolenhersteller werden jedoch nach einigen Jahren neue Modelle entsprechend der technologischen Entwicklung auf den Markt bringen, so dass weiterhin das Risiko besteht, dass alte Konsolen von neuen Spielen und alte Games auf den neuen Systemen nicht mehr unterstützt werden. Der Mangel an Abwärtskompatibilität und die damit oftmals fehlende Möglichkeit, ältere Spiele auf Konsolen der neueren Generation zu spielen, bedeutet, dass Gamer nicht in jedem Fall eine alte Konsole einfach durch ein Nachfolgersystem vollständig ersetzen können.

Bringt das Spielen einem breiten Publikum näher und erweitert auch das Multiplayer-Gaming

Viele Menschen haben eher eine oder mehrere Konsolen als einen aktuellen Gaming-PC. Hier finden Sie also wahrscheinlich mehr potenzielle Mitspieler, ob nun online über das Internet oder lokal auf Ihrer Couch.

Exklusive Titel, die ausschließlich für Konsolen bestimmt sind

Es ist wahr, dass einige Spiele nicht für den PC verfügbar sind, sondern ausschließlich für Konsolen. Bevor Sie sich auf eine Konsole festlegen, sollten Sie überlegen, welche Systeme die Spiele anbieten, die Sie interessieren, da natürlich nicht alle Konsolen, welche von unterschiedlichen Herstellern stammen, die gleiche Auswahl an Spielen bieten.

Speziell angepasste Controller und Peripherie

Spezielle Controller und Peripherie-Geräte, wie etwa Tanzmatten, Mikrofone, Musikinstrumente oder diverse Fitness-Controller, werden in der Regel eher für Konsolen veröffentlicht und sind speziell auf diese zugeschnitten.

Vorteile von PC-Gaming gegenüber Konsolen-Gaming

PCs bieten viele Vorteile und flexible Möglichkeiten: Sie können Ihren PC individuell konfigurieren, die Grafiken sind schärfer, detaillierter, wesentlich flüssiger sowie lebensechter und Sie können entsprechende Games mit einer sehr präzisen Maus samt Tastatur bedienen. Zahlreiche Games können auf Wunsch auch individuell modifiziert und beliebig erweitert werden.

Sie können die PC-Hardware individuell konfigurieren

Durch den Bau eines eigenen Gaming-PCs können Sie wählen, wo, wann und wie viel Sie in Ihren Computer investieren möchten. Einige Gamer investieren in die Pflege eines sehr hochwertigen Computers und bevorzugen es, die neuesten Spieleversionen mit den bestmöglichen Einstellungen nutzen zu können, während andere in einen preiswerten Einsteiger-PC investieren und nur bei Bedarf upgraden.

Grafik sowie Darstellung sind besser und flexibler

Dank moderner und oftmals sehr leistungsfähiger Grafikkarten sowie der Möglichkeit, das eigene System stets aufrüsten zu können, erleben Sie in vielen Fällen eine so hochwertige und flüssige grafische Darstellung in einer Auflösung, von der viele Konsolenspieler nur träumen können. Oftmals werden Ihnen zahlreiche Optionen angeboten, mit denen Sie diverse Qualitätseinstellungen anpassen oder verschiedene Effekte, welche die Darstellung verschlechtern, einfach ausschalten können, was auf den Konsolen häufig nicht möglich ist.

Sie kontrollieren Ihre Spielweise ‒ mit präziser Gaming-Peripherie

Im Gegensatz zu Konsolen, welche die Spielweise einschränken können, profitieren PC-Nutzer von einer Vielzahl an Controllern und Mäusen, aus denen sie wählen können. Gamer, die sich zurücklehnen und entspannen möchten, können die Freiheit von drahtlosen Controllern, Joysticks und sogar einem Lenkrad für Rennspiele genießen, wie dies auch bei den meisten Konsolen möglich ist. Wenn es jedoch auf Präzision ankommt, können PC-Anwender eine Gaming-Maus verwenden. Gaming-Mäuse sind besonders präzise und ermöglichen Ihnen eine konkurrenzlose Kontrolle und Genauigkeit, vor allem bei schnellen Egoshootern / FPS. Sie werden oft von professionellen Gamern bevorzugt, die es sich nicht leisten können, über weniger als die absolute Präzision und Kontrolle zu verfügen.

Sie können Ihr Spiel individuell gestalten und nach Belieben erweitern

Sie können nicht nur das Aussehen Ihres Gaming-PCs individualisieren, sondern in vielen Spielen auch das Gameplay ändern, indem Sie das Spiel selbst modden, also durch sogenannte Mods / Modifikationen verändern und erweitern.Stellen Sie sich vor, Sie jagen Gegner auf einer brandneuen und von Ihrer Lieblingsserie inspirierten Karte oder tauschen verschiedene Charakterskins aus, um Ihrem Spiel mehr Persönlichkeit zu verleihen. Häufig können Sie die beliebten Mods auf speziellen Modding-Seiten herunterladen. Das ist alles möglich, wenn man tiefer in die facettenreiche Welt der Mods eintaucht.

Gaming mods 

PC-Spiele kosten weniger

Während viele Gamer zuerst über die Kosten für den Bau eines PCs nachdenken, liegt einer der weniger diskutierten Vorteile in den meist niedrigeren Kosten von PC-Spielen. Da zahlreiche digitale Vertriebsplattformen PC-Games anbieten, können Sie die Angebote vergleichen und Spiele oftmals zu einem Bruchteil des Preises der Konsolenversion kaufen.

Titel nur für PC

Es stimmt, dass einige Spiele weiterhin den Konsolen vorbehalten sind, aber es gibt auch beliebte Spiele, die nur für den PC erhältlich sind. Genau wie bei einer Konsole sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen, welche Systeme die Spiele anbieten, die Sie lieben.

PC oder Konsole: ein klarer Sieger?

Beim seit Jahrzehnten andauernden Kampf von Konsolen vs. Gaming-PCs sollte man nicht nur das eigene Budget berücksichtigen, sondern auch, welche Erfahrung man insgesamt haben möchte. Als Gamer geht es Ihnen vor allem um die Benutzerfreundlichkeit? Oder um die Kosten? Multiplayer-Online-Gaming? Gefällt es Ihnen oder sind Sie daran interessiert, einen Computer selbst aufzubauen und regelmäßig mit aktueller Hardware aufrüsten zu können? Sowohl PCs als auch Konsolen bieten zahlreiche individuelle Vorzüge und Aspekte, welche sich oftmals, im Gegensatz zu früher, kaum noch unterscheiden. Einen klaren und allgemeingültigen Sieger gibt es hier also nicht. Die meisten von uns hier bei Crucial® mögen PC-Spiele lieber als Konsolenspiele, aber letztlich geht es uns einfach nur um die Games und das Spielen an sich. Egal, ob Sie sich für eine Seite oder gar beide entscheiden möchten und können – am Ende zählt nur, dass Sie und Ihre Freunde dabei viel Spaß haben.

1Eine Möglichkeit, eine Konsole aufzurüsten, ist die Installation einer SSD, aber bei einigen Geräten erlischt dadurch möglicherweise die Garantie des Geräts. Jedoch ist dies häufig ein geringer Preis für eine schnellere Leistung mit mehr Sicherheit. Erfahren Sie mehr über die Vorteile eines Upgrades der SSD Ihrer Konsole.

©2021 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte bzw. Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Alle anderen Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber.

Verwandte Artikel

Was ist besser für Gaming: Festplatte oder SSD?

06. Mai 2021

In diesem kompakten Ratgeber erfahren Sie, welche Vorzüge SSDs gegenüber klassischen Festplatten beim Gaming haben.

Welche SSD ist am besten für Gaming geeignet

12. April 2019

Finden Sie heraus, warum eine SSD am besten für Ihren Gaming-Computer oder Ihre Konsole geeignet ist.

So baut man einen fantastischen Gaming-PC

10. April 2019

Dieser Leitfaden begleitet Sie beim Aufbau eines Systems für die beste Leistung im Rahmen Ihres Budgets.