Es tut uns leid. Ihre Suche stimmte nicht mit aktiven Crucial-Teilenummern oder Konfigurations-IDs überein.

DDR5 – Fragen (und Antworten) zur neuen Technologie

  • F: Warum läuft mein Crucial DDR5-Speicher mit einer geringeren Geschwindigkeit als für Rechnerplattformen der nächsten Generation angezeigt?

    A: Die Geschwindigkeit des Arbeitsspeichers hängt nicht ausschließlich vom Modul selbst ab, sondern auch vom Speicher-Controller der CPU und der BIOS-Firmware auf dem Motherboard. Wir empfehlen daher, bei der Fehlerbehebung unbedingt zuerst Ihr BIOS zu aktualisieren. Wenn Sie weiterhin eine Untertaktung (Downclocking) Ihres Crucial DDR5-Arbeitsspeichers und die Unterschreitung der angegebenen Geschwindigkeiten feststellen, bieten wir Ihnen eine einfache Lösung. Gehen Sie einfach zu den BIOS/UEFI-Einstellungen und aktivieren Sie das vordefinierte XMP- oder  AMD EXPO™-Profil. Das Problem sollte damit komplett gelöst sein! In Situationen wie dieser ermöglichen diese Funktionen eine einfache Wiederherstellung der Leistung bis hin zu JEDEC-Geschwindigkeiten. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Wiederherstellung der Leistung nicht für alle DDR5-Systeme garantiert werden kann, da ihr Erfolg in hohem Maß von der CPU, dem Motherboard und der BIOS-Stabilität abhängt. Hinweis: Crucial DDR5-4800 Teile verfügen nur über XMP-Profile. Eine AMD-basierte Plattform, die nur EXPO-Profile unterstützt, kann mit dieser Funktion die Leistung nicht wiederherstellen. Für eine optimale Leistung sollten Sie DDR5-5200 oder schnellere Produkte mit EXPO-Profilen verwenden.

  • F: Warum bietet Crucial DDR5-Speicher als standardmäßiger JEDEC-Speicher keine XMP/EXPO-Unterstützung?

    A: Crucial DDR5 Desktop-Speicher ist tatsächlich der standardmäßige JEDEC-Speicher. Die XMP/EXPO-Unterstützung ermöglicht eine einfache Wiederherstellung der Leistung bis zur JEDEC-Geschwindigkeit, falls Benutzer eine Untertaktung ihres Arbeitsspeichers auf Systemebene und eine entsprechende Verlangsamung feststellen. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Wiederherstellung der Leistung nicht für alle DDR5-Systeme garantiert werden kann, da ihr Erfolg in hohem Maß von der CPU, dem Motherboard und der BIOS-Stabilität abhängt.

  • F: Haben Crucial DDR5-Speichermodule einen Hitzeverteiler?

    A: Nein, Crucial DDR5-Speichermodule, die heute produziert werden, haben keine Hitzeverteiler. Crucial hält Hitzeverteiler in unseren standardmäßigen JEDEC Crucial DDR5-Speichermodulen für überflüssig. Wir analysieren jedoch auch weiterhin die Wärmeableitung und die DIMM-to-DIMM-Platzbeschränkungen in den Systemen, um zu entscheiden, ob Hitzeverteiler letztendlich sinnvoll oder bei höheren Geschwindigkeiten sogar erforderlich sind.

  • F: Kann Crucial DDR5-Speicher über die angekündigten Geschwindigkeiten hinaus übertaktet werden?

    A: Wir empfehlen ausdrücklich, eine Übertaktung unseres standardmäßigen JEDEC Crucial DDR5-Speichers zu vermeiden. Bei Vornahme einer Übertaktung erlischt die Garantie.

  • F: Hat die DDR5-Technologie nicht schon mit den Smartphones Einzug gehalten?

    A: Low Power DDR5 (LPDDR5) wurde 2020 in einigen Smartphones eingeführt, die LPDDR5-Technologie unterscheidet sich jedoch stark von DDR5. CPUs, die DDR5-Speicher unterstützen, sind seit Ende 2021 verfügbar. DDR5-Desktop-Speicher von Crucial wurde auf den Markt gebracht, als die CPUs verfügbar waren.

  • F: Was ist der Unterschied zwischen DDR5- und DDR4-Speicher?

    A: DDR5-Speicher ist nicht nur schneller als DDR4, sondern auch besser. Dies bedeutet einen revolutionären Sprung in der Architektur für bessere Kanaleffizienz, ein verbessertes Power-Management und optimierte Leistung und ermöglicht darüber hinaus Multi-Core-Computersysteme der nächsten Generation. Die DDR5-Geschwindigkeiten bei Markteinführung bieten fast die doppelte Bandbreite von DDR4. Außerdem ermöglicht DDR5 die Skalierung der Speicherleistung, ohne die Kanaleffizienz bei höheren Geschwindigkeiten zu beeinträchtigen, nicht nur während Tests, sondern auch unter realen Bedingungen*.

    *Bei speicherintensiven Arbeitslasten liefert DDR5 aufgrund der doppelten Burst-Länge, der doppelten Anzahl von Bänken und Bankgruppen und einer deutlich höheren Geschwindigkeit als DDR4 die 1,87-fache Bandbreite. Es unterstützt die Skalierung der Speicherleistung mit verbesserter Kanaleffizienz auch bei höheren Geschwindigkeiten, und zwar nicht nur bei Tests, sondern auch unter realen Bedingungen, wie vom JEDEC-Komitee festgelegt, einem unabhängigen Standardisierungsgremium, das offene Standards für die Mikroelektronikindustrie entwickelt.

  • F: Wie viel schneller als DDR4 ist Crucial DDR5? Was bedeutet das im Vergleich zur Konkurrenz?

    A: DDR5-Speicher von Crucial arbeitet mit 4800 MT/s und höher, was dem 1,5-Fachen der maximalen Standard-DDR4-Geschwindigkeit entspricht. Wir erwarten, dass auch unsere Konkurrenz ohne Übertaktung die gleichen Geschwindigkeiten liefern wird.*

    *Die DDR5-Geschwindigkeit von 4800 MT/s bei der Markteinführung ist vergleichbar mit extrem leistungsstarken DDR4-Speichergeschwindigkeiten und 1,5-mal (50 %) höher als die maximale Standard-DDR4-Geschwindigkeit von 3200 MT/s. Die DDR5-Geschwindigkeit von 4800 MT/s bei der Markteinführung ermöglicht die 1,87-fache Bandbreite der maximalen Standard-DDR4-Geschwindigkeit von 3200 MT/s.

  • F: Welche Dichten sind für Crucial DDR5-Speicher verfügbar? Was bedeutet das im Vergleich zur Konkurrenz?

    A: Crucial DDR5-Speicher ist mit 8 GB, 16 GB, 24 GB, 32 GB und 48 GB erhältlich. Wir erwarten, dass auch unsere Konkurrenz ohne Übertaktung die gleichen Dichten liefert.

  • F: Werden DDR5-Geschwindigkeiten die Systemleistung verbessern?

    A: Nutzer können beim Multitasking, beim Wechseln zwischen Apps und sogar beim Öffnen von mehr Browser-Tabs ohne Systemüberlastung eine spürbare Verbesserung im Vergleich zur DDR4-Leistung feststellen. Profis können anspruchsvolle Apps wie Bearbeitungs- und Video-Rendering-Software ausführen, ohne Frames zu verlieren, und Bilder aus 3D-Modellen lassen sich schneller rendern als je zuvor4. Gamern wird bei Spielen mit höheren Bildraten ein flüssigeres Erlebnis geboten. Ingenieure und Programmierer können beim Kompilieren komplexer Codes auf eine enorme Rechenleistung zurückgreifen.

  • F: Wird Crucial DDR5 Desktop-Speicher als ECC (Error Correction Code-Speicher) klassifiziert, weil er über die On-Die-ECC (ODECC)-Funktion verfügt?

    A: Nein. Crucial DDR5 Desktop-Speicher ist kein ECC–Speicher. In Bezug auf RDIMMs, LRDIMMs, ECC UDIMMs und ECC SODIMMs ist ECC eine Funktion, die zusätzlichen DRAM auf Modulebene erfordert, damit Plattformen wie Server und Workstations Fehler auf einzelnen Modulen (DIMMs) korrigieren können. On-Die ECC (ODECC) ist jedoch eine Funktion der DDR5-Komponentenspezifikation und sollte nicht mit der ECC-Funktion auf Modulebene verwechselt werden. Crucial DDR5 Desktop-Speicher ist mit DDR5-Komponenten ausgestattet, die ODECC umfassen. Diese Module enthalten jedoch nicht die zusätzlichen Komponenten, die für ECC auf Systemebene erforderlich sind.

  • F: Gibt es einen Unterschied zwischen GDDR5 und DDR5?

    A: Ja! Sie sind nicht gleich. GDDR wird im Video-RAM genutzt, während DDR als System-RAM verwendet wird. DDR hat im Vergleich zu GDDR eine geringere Bandbreite und Latenz. Diese Unterschiede sind beabsichtigt und dienen spezifischen Zwecken.

  • F: Funktioniert DDR5-Speicher auf DDR4-Systemen?

    A: Nein. DDR5-Speicher und DDR4-Motherboards sind nicht kompatibel.

  • F: Wird die Produktion von Crucial DDR4-Speicher eingestellt?

    A: Nein. Crucial PC DDR4-Module werden weiterhin für die große Anzahl von Systemen verfügbar sein, die noch auf DDR4-Motherboards basieren.

© 2022 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten und Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Ballistix, Crucial und das Crucial Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Micron Technology, Inc. Alle anderen Marken und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.