Filtrer par:

Erklärungen zu Arbeitsspeicher-Einheiten

In den letzten drei Jahrzehnten ist die Größe von Arbeitsspeichermodulen exponentiell gewachsen, und jede Generation von Arbeitsspeicher bringt ein neues Niveau von Speichereinheiten und neue Begriffe mit sich. Werfen wir einen Blick auf diese Einheiten.

Das Bilden von Blöcken

Bits und Bytes sind die grundlegenden Blöcke, aus denen der Arbeitsspeicher aufgebaut ist. "Bit" steht für Binary Digit. Ein Bit ist eine Eins oder eine Null, Ein oder Aus, so werden alle Computerinformationen gespeichert. Ein Byte besteht aus 8 Bits. 8 Bits oder 1 Byte war die ursprüngliche Menge an Informationen, die benötigt wurde, um ein Textzeichen zu kodieren. Die Zahl wurde später standardisiert, da sich die Computerhardware änderte.

Aus technischen Gründen wird die Speicherkapazität des Computers in Vielfachen einer Zweierpotenz ausgedrückt. Die metrischen Präfixe wurden dann auf diese Vielfachen angewendet, um die sehr große Anzahl von Bits und Bytes einfacher auszudrücken.

SI-Präfixe

Beim Arbeitsspeicher wird ein Teil des Internationalen Einheitensystems (SI) verwendet, um das Vielfache der Basiseinheit, dem Byte, zu beschreiben. Die Präfixe sind nicht tatsächlich metrisch. Da 1 Byte aus 8 Bits besteht, besteht ein Kilobyte aus 1024 Bytes.

Präfixe für Arbeitsspeicher

Größe

Kilo (Kilobyte, KB)

1024 Bytes

Mega (Megabyte, MB)

2048 Bytes

Giga (Gigabyte, GB)

4096 Bytes

Tera (Terabyte, TB)

8192 Bytes

Peta (Petabyte, PB)

16384 Bytes

Einheiten des Arbeitsspeichers

Computer verwenden Arbeitsspeicher (RAM), in dem Daten vorübergehend gespeichert werden, und Speicherlaufwerke, um die Daten dauerhaft speichern. Der RAM ermöglicht es Ihrem Computer, zwischen Programmen zu wechseln und große Dateien zur Ansicht bereitzuhalten.

Es kommt zwar darauf an, wofür Sie Ihren Computer verwenden, allerdings möchten Sie in der Regel so viel Arbeitsspeicher wie Ihr Computer aufnehmen kann. Je nach Hersteller und Modell Ihres Computers ist festgelegt, welche Art und wie viel Arbeitsspeicher Ihr Computer hat und mit wie viel Sie ihn maximal aufrüsten können. Mithilfe des Crucial® Advisor™-Tools oder des System Scanners können Sie herausfinden, welcher Arbeitsspeicher kompatibel ist. Mehr darüber, wie viel Arbeitsspeicher Sie haben sollten, lesen Sie hier.

Crucial SSD und RAM-Module

Speicherlaufwerke: Festplatten und Solid State Drives verwenden die gleichen Speicherbegriffe, wenn die Kapazität des Laufwerks beschrieben wird. Da der Datenumfang  von Video- und große Fotodateien immer weiter zunimmt, werden auch immer größere Laufwerke mit mehr Speicherkapazität benötigt. Zurzeit werden Solid State Drives mit vielen verschiedenen Gigabyte- und Terabyte-Kapazitäten verkauft. Wie beim RAM können Sie das Crucial® Advisor™-Tool oder das System Scanner-Tool verwenden, um eine SSD zu finden, die mit Ihrem System kompatibel ist.