Es tut uns leid. Ihre Suche stimmte nicht mit aktiven Crucial-Teilenummern oder Konfigurations-IDs überein.

Mac-Computer oder PC: Vor- und Nachteile

Die Diskussion, ob ein Mac oder ein PC besser ist, findet schon seit langer Zeit statt. Eine definitive Antwort auf diese Frage gibt es jedoch nicht. Letztendlich kommt es darauf an, was Ihnen mehr gefällt und was Sie mit Ihrem System machen möchten. Ob Grafikdesign, Gaming oder Aufrüstungsmöglichkeiten – im Folgenden listen wir Ihnen bedeutende Vorteile von Mac-Systemen und PCs auf, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern. 

Betriebssysteme

Einige der Vor- und Nachteile der beiden wichtigsten Computersysteme ergeben sich aus den Betriebssystemen. macOS® und Microsoft® Windows® arbeiten unterschiedlich. Je nachdem, was Sie tun möchten, könnte ein Mac oder ein PC besser für Sie geeignet sein. Früher war in der Geschäftswelt eher ein Windows-PC zu bevorzugen, bei der Arbeit im Kreativbereich eher ein Mac. Inzwischen werden allerdings viele professionelle Programme auch für beide Betriebssysteme entwickelt.

Ökosystem

Wenn Sie zwischen einem Mac und einem PC wählen müssen, sollten Sie sich vor Augen halten, welche anderen Geräte Sie besitzen ‒ etwa Mobiltelefone, Tablets, Spielkonsolen, Apple TV® und weitere Computer. Obwohl es möglich ist, einen Mix aus verschiedenen Betriebssystemen zu verwenden, sind Apple-Produkte untereinander auf enge Zusammenarbeit ausgelegt, während Windows und Android™-Produkte sowie PlayStation® und Xbox® aufeinander abgestimmt sind. Einige Leute mögen die Mehrarbeit nicht, die notwendig ist, bevor die verschiedenen Geräte miteinander kommunizieren können.

Desktop-Computer, Laptop, Tablet und Telefon

Mit Boot Camp® ist es möglich, Windows auf einem Mac zu installieren und dann je nach Bedarf zwischen den Betriebssystemen zu wechseln.

Vorteile von Mac-Systemen

Macs wurden eine Zeit lang mit leistungsstarkem Grafikdesign in Verbindung gebracht. Dies ist auf das Design der Produkte selbst zurückzuführen. Apple-Produkte sind optisch ansprechend und werden deshalb manchmal wegen ihres Aussehens gekauft. Es gibt Tools und Anwendungen für Grafikdesign, die nur für den Mac entwickelt wurden. Die meisten der großen Namen in der Designsoftware werden heute auch für Windows entwickelt, aber die Wahrnehmung ist nach wie vor, dass Macs für Grafikdesign besser geeignet sind. Lesen Sie hier mehr über Mac-Produkte und Grafikdesign.

Mac Desktop-Computer

 

Da es im Vergleich zu PCs weniger Apple-Produkte gibt, gibt es auch weniger Viren, die für macOS® programmiert wurden. Außerdem ist auf neuen Systemen viel weniger Bloatware (unnötige vorinstallierte Software) installiert, da Apple die Software auf seinen Geräten streng kontrolliert.

Der Kundenservice von Apple ist bekannt für seine hervorragende Qualität. Weil es so viele mögliche PC-Hersteller gibt, ist es schwierig, einen direkten Vergleich zu ziehen, doch im Allgemeinen leistet Apple gute Arbeit bei der Unterstützung seiner Produkte.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Macs in der Regel die letzten Innovationen schneller in ihr Gesamtkonzept integriert haben als PCs. Da es nur einen Hersteller von Apple-Produkten gibt, kann er Hardware-Innovationen wie etwa USB-C schneller umsetzen.Weil Mac-Benutzer eine Minderheit darstellen, hat Apple darauf geachtet, dass seine Produkte mit Windows-Software zusammenarbeiten können. Infolgedessen können Macs Laufwerke lesen, die für Windows formatiert sind, und häufig Windows-Software in etwas konvertieren, das mit macOS® kompatibel ist.

Vorteile von PCs

Der größte Vorteil von PCs sind die oft niedrigeren Kosten. Da es zahlreiche PC-Hersteller gibt, lässt sich eine breite Palette von Geräten zu unterschiedlichen Preisen finden. Nur die leistungsstärksten und teuersten PCs nähern sich dem Preissegment der Apple-Produkte.

Obwohl Apple versucht, bei diesem Aspekt aufzuholen, bieten PCs mehr Möglichkeiten für Touchscreens. Mit Windows 8 und Windows 10, die von Beginn an für Touchscreens entwickelt wurden, können Laptops in Tablets umgewandelt werden. Zudem können Desktops Touchscreen-Monitore verwenden und Tablets wie Computer eingesetzt werden.

Windows-PCs haben weitaus mehr Software zur Verfügung, die für sie entwickelt wurde. Während viele große Softwarehersteller mehrere Versionen ihrer Software herstellen, verzichten andere darauf, weil sie erwarten, dass Apple alle Marktlücken mit proprietärer Software füllt.

Sammlung von Computerhardware, darunter eine Tastatur und Maus

PCs lassen sich leichter aufrüsten und bieten mehr Auswahlmöglichkeiten für verschiedene Komponenten. Ein Mac (sofern erweiterbar) kann meist nur den Arbeitsspeicher und das Speicherlaufwerk aufrüsten. Ein PC-Benutzer kann aus einer Vielzahl von Mainboards, Prozessoren, Speicherlaufwerken, Video- und Grafikkarten, Audiokarten und Arbeitsspeicher wählen. So können PC-Anwender schnell und einfach ein maßgeschneidertes System bauen oder ein vorhandenes Gerät aufrüsten. Erfahren Sie mehr über die Aufrüstung von Arbeitsspeicher und Speicherlaufwerken.

Im Hardwarebereich haben PCs auch den Vorteil, dass sie mehr Anschlussports und Port-Typen auf einem System anbieten und Sie folglich ein System nach Anzahl und Typ der Verbindungen auswählen können. Wenn Ihnen eine bestimmte Art von Port wichtig ist, lässt sich ganz einfach das richtige System mit diesem Port finden.

Mit der Anzahl der verschiedenen Systeme und der Anzahl der Benutzer haben PCs eine bessere Abwärtskompatibilität, sodass Sie ältere Versionen von Software oder Betriebssystemen auf relativ neuer Hardware ausführen können.Es ist zwar möglich, Spiele auf einem Mac auszuführen, aber PCs werden im Allgemeinen für Hardcore-Gaming als geeigneter betrachtet. Hier erfahren Sie mehr über Mac-Computer und Spiele.

Die Debatte zwischen Mac und PC wird weitergehen, solange sie die wichtigsten Auswahlmöglichkeiten für Hardware und Betriebssysteme darstellen. Jedes System hat seine Vorteile, sodass es darauf ankommt, welche Funktionen für Sie wichtig sind und wofür Sie den Computer verwenden möchten. Was auch immer Sie wählen – am wichtigsten ist es, dass Sie viel Freude damit haben.


©2017 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Microsoft, Windows und Xbox sind eingetragene Markenzeichen oder Markenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern. Mac, OS X, Apple TV, Boot Camp und Apple sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. in den USA und anderen Ländern. Android ist ein Markenzeichen von Google Inc. PlayStation ist ein Markenzeichen der Sony Corporation. Alle anderen Markenzeichen und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.