Wie man eine externen SSD als Startlaufwerk verwendet

Wenn Sie ein Upgrade auf eine Crucial X8 Portable SSD in Betracht ziehen, fragen Sie sich vielleicht, ob eine externe SSD als Startlaufwerk verwendet werden kann. Da haben wir gute Nachrichten für Sie. Ja, Sie können Ihren PC oder Mac von einer externen SSD starten.

Je nach Modell kann es insbesondere bei Macs schwierig sein, ein Upgrade durchzuführen. Ältere iMacs oder Mac Mini-Systeme waren wahrscheinlich mit einem Festplattenlaufwerk, das deutlich langsamer ist als eine SSD, oder einer SSD mit geringer Kapazität ausgestattet. Externe SSDs wie etwa die Crucial X8 bieten die Möglichkeit, Geschwindigkeit und Kapazität zu erhöhen, ohne interne Teile auszutauschen. Portable SSDs werden über USB-Kabel angeschlossen. Es könnte nicht einfacher sein.

Nachdem Sie gelernt haben, wie Sie Ihre externe SSD installieren, werden Sie feststellen, dass die Verwendung einer Crucial X8 als Startlaufwerk eine einfache und zuverlässige Methode ist, Ihr System aufzurüsten, ohne einen Schraubenzieher in die Hand nehmen zu müssen.

Hinweis: Nur für den Fall, dass Sie versehentlich Dateien löschen oder das falsche Laufwerk auswählen, empfiehlt Crucial, ein Backup Ihrer Dateien an einem zusätzlichen Speicherort zu erstellen, bevor Sie die Crucial X8 als Startlaufwerk einrichten.

Externe X8 SSD als Startlaufwerk für Mac-Computer verwenden.

Schritt°1: Internes Laufwerk löschen

Um Ihr internes Laufwerk zu löschen und mit dem Speichern von MacOS auf Ihrer Crucial X8 zu beginnen, lesen Sie den Artikel auf Apple.com:  „MacOS über die MacOS-Wiederherstellung neu installieren“.

Schritt°2: Festplatten-Dienstprogramm öffnen

Nachdem Sie die Anweisungen zum Öffnen der MacOS-Wiederherstellung befolgt haben, öffnen Sie das „Festplatten-Dienstprogramm“.

Schritt°3: Vorhandene Daten löschen

Wählen Sie „Crucial X8“ aus der Liste der Speicherlaufwerke in der linken Spalte aus.

Schritt°4: Vorhandene Daten löschen

Wählen Sie „Löschen“, um alle vorhandenen Daten von der X8 zu entfernen.

Schritt°5: Namen für die SSD vergeben

Wenn Sie zur Eingabe des neuen Volumennamens aufgefordert werden, geben Sie „MacOS X8“ ein, entweder mit APFS oder X Extended (im Journal erfasst). Wählen Sie abhängig von Ihrem Datenträgerformat APFS oder X Extended (im Journal erfasst) aus. Belassen Sie das Schema bei „GUID-Partitionsplan“.

Schritt°6: Festplatten-Dienstprogramm schließen

Schließen Sie das Festplatten-Dienstprogramm und wählen Sie „MacOS neu installieren“.

Schritt°7: MacOS neu installieren

Folgen Sie den Aufforderungen des MacOS-Installationsprogramms und wählen Sie „MacOS X8“ als Ziel für die Installation des neuen Betriebssystems aus.

Crucial SSD-Ressourcen

Crucial.de bietet eine Fülle von Informationen über die Funktionsweise von SSDs und darüber, wie Sie Ihre SSD optimal nutzen können. Hier sind ein paar beliebte Ressourcen, die Sie sich ansehen sollten:

© 2019 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Mac, OS X und Apple sind eingetragene Markenzeichen der Apple Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Markenzeichen und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.