Nur für begrenzte Zeit. Sparen Sie auf ausgewählte SSDs. Jetzt kaufen

Nur für begrenzte Zeit. Sparen Sie auf ausgewählte SSDs. Jetzt kaufen


Es tut uns leid. Ihre Suche stimmte nicht mit aktiven Crucial-Teilenummern oder Konfigurations-IDs überein.

Benötige ich DDR2- oder DDR3-Arbeitsspeicher?

Welchen Arbeitsspeichertyp Sie benötigen, hängt davon ab, welcher von Ihrem System unterstützt wird. Schauen Sie unter den technischen Daten in der Bedienungsanleitung nach, welche Art von Arbeitsspeicher Ihr System verwendet.

Viele DDR2-Systeme werden im „Dual Channel“-Modus ausgeführt. Dadurch kann das System Daten mit einer bis zu doppelt so hohen Geschwindigkeit wie bei einem Arbeitsspeichermodul in den Arbeitsspeicher verschieben. Wenn der „Dual Channel“-Modus von Ihrem System unterstützt wird, installieren Sie den Arbeitsspeicher paarweise, um die entsprechenden Funktionen und damit eine optimale Arbeitsspeicherleistung nutzen zu können.

Wenn das System, das Sie gerade aktualisieren oder einrichten, DDR3 nutzt, verfügen Sie über die neueste Speichertechnologie. DDR3-Module verbrauchen weniger Strom als vergleichbare DDR2-Module. Zudem kann DDR3 bei wesentlich höheren Geschwindigkeiten als DDR2 betrieben werden, wodurch sich mehr Daten in kürzerer Zeit übertragen lassen. Einige DDR3-Systeme verfügen auch über einen „Triple Channel“-Modus, welcher den Zugriff auf drei Speichereinheiten gleichzeitig ermöglicht, sodass Ihr Arbeitsspeicher in gleicher Zeit noch größere Datenmengen verarbeiten kann.