Hier kommt der DDR4-Speicher der nächsten Generation.

Überwinden Sie eine der größten Einschränkungen Ihrer Server: den Speicher. Vom Netzwerk, dem Cloud-Computing und der Virtualisierung bis hin zu HPC, Big Data u. v. m.: Speicherabhängige Serveranwendungen erfordern zunehmend höhere Speicherdichten und Leistungsniveaus, die die aktuelle DDR3-Technologie nicht bieten kann. Arbeiten Sie mit Crucial® DDR4-Serverspeicher.

Doppelt so hohe Geschwindigkeit

Profitieren Sie von einer schnelleren Datenverarbeitung. Sorgen Sie für eine doppelt so schnelle Reaktionsfähigkeit und steigern Sie die Speicherbandbreite auf bis zu 17 GB/s. Mit Crucial DDR4-Speicher beginnen die anfänglichen Datenraten bei 2133 MT/s und werden mit zunehmender Technologiereife sogar noch schneller, während die anfänglichen DDR3-Raten nur 1066 MT/s betragen. Darüber hinaus liefert DDR4-Speicher auch schnellere Burst-Zugriffsgeschwindigkeiten für einen verbesserten sequenziellen Datendurchsatz. Dieser wird durch die Verwendung von 4-Bank-Gruppen erreicht, die nur bei der DDR4-Technologie zu finden sind.

Doppelt so hohe Kapazität

Maximieren Sie die Systemleistung durch die Verdopplung der Speicherkapazität. Die DDR4-Speichertechnologie wird stetig weiterentwickelt und ermöglicht die Verdopplung Ihrer Serverspeicherkapazität. Mit DDR4-Speicher profitieren Sie sowohl auf der Modulebene wie auch in Ihrem gesamten Netzwerk von einer höheren Leistung. Der unter Verwendung kleinerer Chips, die mehr Gigabits je Komponente ermöglichen, produzierte Crucial DDR4-Speicher wurde für die Nutzung hochdichter Komponenten konzipiert, wodurch wir in der Lage sind, DDR4-Module mit einer bis zu doppelt so hohen Dichte anzubieten.

Bis zu 40 % höhere Energieeffizienz

Senken Sie die Energie- und die Kühlkosten. Crucial DDR4-Speicher verbraucht bis zu 20 % weniger Strom als die DDR3-Technologie und wird im Gegensatz zu herkömmlichem Serverspeicher, der 1,5 V benötigt, mit 1,2 V betrieben. In Kombination mit den für die DDR4-Architektur typischen, zusätzlichen Energiesparfunktionen erreicht der Crucial DDR4-Speicher gegenüber der üblichen DDR3-Technologie Energieeinsparungen von bis zu 40 %. Dank der Tatsache, dass die einzelnen Module weniger Wärme entwickeln, haben Sie zusätzlich den Vorteil, dass sich das System einfacher kühlen lässt.

Mehr Leistung für Cloud-Computing, Big Data, HPC u.v.m.

Für speicherabhängige Anwendungen, wie z. B. die Virtualisierung, das Cloud-Computing, Big Data und HPC stellt Crucial DDR4-Serverspeicher eine ideale Möglichkeit dar, um die Speicherbandbreite und -kapazität zu erweitern und dabei gleichzeitig die Energiekosten zu senken. Da Speicher häufig als fester (nicht gemeinsam genutzter) Bestandteil eingesetzt wird, gehört er zu den Komponenten, die in Rechenzentren die größten Leistungseinschränkungen mit sich bringen. Maximieren Sie die DDR4-Speicherkapazität und profitieren Sie von der nächsten Leistungs– und Effizienzgeneration. Der Crucial DDR4-Speicher ist mit der zukünftigen Intel® Xeon® Prozessorfamilie E5-2600 v3 kompatibel, wodurch Sie unterschiedliche im Unternehmen anfallende Arbeitslasten spielend bewältigen können.

Einführung in den DDR4 Crucial Server-Arbeitsspeicher

ECC UDIMM

RDIMM / VLP RDIMM

LRDIMM

Anwendung/Server-Marksegmente

Webhosting 
Erstellung digitaler Inhalte 
Server für kleine Büros 
Spezieller Server

HPC
Cloud-Computing 
Virtualisierung
Finanzanalyse

BIG DATA 
In-Memory-Datenbanken 
Life Sciences 
Klimamodellierung

Vorteile

Extrem kosteneffizient
Grundlegendster Modultyp 
Niedrige Latenzzeit, geringer Energieverbrauch
Begrenzte Dichte

Maximale Kapazität und Verfügbarkeit
Höhere Dichten 
Minimaler Anstieg von Energieverbrauch und Latenz

Maximale Serverkapazität
Rank-Multiplikation
Maximale Dichte

Modulspezifikationen

Dichten von 4 GB, 8 GB und 16 GB** 
2133 MT/s bei 1,2 V 
ECC SODIMM verfügbar (Mikroserver)

Dichten von 4 GB – 128 GB** (RDIMM)
Dichten von 8 GB – 64 GB** (VLP RDIMM)
2133 MT/s bei 1,2 V
Single-, Dual-, Quad- und Octo-Rank

Dichten von 16 GB – 128 GB** 
2133 MT/s bei 1,2 V
Quad- und Octo-Rank

DDR3 und DDR4 im Vergleich

Merkmal/Option

DDR3

DDR4

DDR4-Vorteil

Spannung (Kern und E/A)

1.5V

1.2V

Dadurch geringerer Strombedarf durch Speicher

Standardmäßig Niederspannung

Ja
(DDR3L bei 1,35 V)

Prognostiziert
(vorr. 1,05 V)

Geringerer Strombedarf des Speichers

Datenübertragungsrate (Mbit/s)

800, 1066, 1333, 1600, 1866, 2133

1600, 1866, 2133, 2400, 2667, 32002

Migration auf schnellere‐E/A

Komponentendichte

512MB-8GB

2GB-16GB2

Bessere Voraussetzungen für Speichersubsysteme mit hoher Kapazität

Moduldichten

512MB-64GB

2GB-128GB2

Erhöhte Gesamtmoduldichte bei jedem System

Interne Banks

8

16

Weitere Banks

Produktspektrum bei Einführung – Crucial Server-Arbeitsspeicher2

TEILENUMMER

MODULTYP

DICHTE

GESCHWINDIGKEIT

Rank

SPANNUNG

COMP-KONFIG

CAS-LATENZ

CT8G4TFD8213

ECC SODIMM 260-pin

8GB

2133MT/s

Dual

1.2V

512M x 8

CL15

CT4G4WFS8213

ECC UDIMM 288-pin

4GB

2133MT/s

Single

1.2V

512M x 8

CL15

CT8G4WFD8213

ECC UDIMM 288-pin

8GB

2133MT/s

Dual

1.2V

512M x 8

CL15

CT4G4RFS8213

RDIMM 288-pin

4GB

2133MT/s

Single

1.2V

512M x 8

CL15

CT8G4RFS4213

RDIMM 288-pin

8GB

2133MT/s

Single

1.2V

1024M x 4

CL15

CT16G4RFD4213

RDIMM 288-pin

16GB

2133MT/s

Dual

1.2V

1024M x 4

CL15

CT32G4LFQ4213

LRDIMM 288-pin

32GB

2133MT/s

Quad

1.2V

1024M x 4

CL15

CT8G4VFS4213

VLP RDIMM 288-pin

8GB

2133MT/s

Single

1.2V

1024M x 4

CL15

CT16G4VFD4213

VLP RDIMM 288-pin

16GB

2133MT/s

Dual

1.2V

1024M x 4

CL15

  1. *Eingeschränkte lebenslange Garantie mit Ausnahme von Deutschland und Frankreich überall gültig. In den genannten Ländern beträgt die Garantie zehn Jahre ab Kaufdatum.
  2. HINWEIS: Die Angaben zu den Verbesserungen der Produktleistung und Effizienz gelten für die DDR4-Arbeitsspeicher-Technologie verglichen mit der DDR3-Arbeitsspeicher-Technologie zum Zeitpunkt ihrer jeweiligen Einführung. Bei der Einführung wurde das DDR3-1066 bei 1,5 V betrieben und wies eine geschätzte Komponentendichte von 8 GB auf. Das DDR4-2133 wird im Vergleich dazu bei 1,2 V betrieben und weist eine geschätzte Komponentendichte von 16 GB auf. Wenn Spannungsreduktionen und alle anderen energiesparenden DDR4-Funktionen einberechnet werden, kann davon ausgegangen werden, dass DDR4-Module bis zu 40 % weniger Strom verbrauchen.
  3. **Hinweis: Nicht alle Dichten werden bei Markteinführung verfügbar sein. DDR4-Dichten und -Geschwindigkeiten werden angesichts der Weiterentwicklung der DDR4-Technologie zunehmen ***Bei Verwendung unserer Kompatibilitätstools

Alle weiteren, hier verwendeten Marken sind Eigentum des jeweiligen Eigentümers.