So finden Sie eine externe SSD für Ihren Laptop

Die Vorteile von Laptops liegen auf der Hand: Sie sind leicht, tragbar und praktisch so leistungsfähig wie ein Desktop. Der entscheidende Nachteil? Speicherplatz. interne SSDs in Laptops bieten normalerweise zwischen 16 GB und 512 GB Speicherplatz, der sich sehr schnell füllen kann, besonders wenn Sie mit großen Dateien arbeiten.

Eine externe SSD ist eine einfache und bequeme Möglichkeit Ihrem Laptop Speicherplatz hinzuzufügen, ohne dass Sie Ihr internes Laufwerk austauschen oder Ihre wertvollen Daten löschen müssen.

Kreative, Gamer und Gelegenheitsnutzer können von dieser zusätzlichen Speicherkapazität profitieren. Hier sind einige der Faktoren, die Sie bei der Auswahl einer externen SSD für Ihren Laptop beachten sollten:

Haltbarkeit

Überlegen Sie bei der Auswahl einer externen SSD, wie Sie das Laufwerk nutzen wollen. Wird es in einer Schreibtischschublade verstaut, nachdem Sie Ihre Dateien übertragen haben? Oder wird es auf Reisen in Ihrer Laptop-Tasche sein und muss Flugzeugturbulenzen, überfüllte U-Bahnen und Stöße gegen Ihre Hüfte hinnehmen, wenn Sie durch die Straßen einer Stadt eilen?

Im Allgemeinen sind SSDs besser für diese Gefahren gerüstet, da sie im Gegensatz zu herkömmlichen HDDs (Festplatten) keine beweglichen Teile aufweisen. Eine Festplatte ist auf eine sich drehende Scheibe angewiesen, die unter ungünstigen Bedingungen leicht ausfallen kann. SSDs sind nicht nur zuverlässiger, sie verfügen auch über eine bessere Kühlung, bieten höhere Geschwindigkeiten und verursachen weniger Lärm.

Das bedeutet jedoch nicht, dass alle SSDs die gleiche robuste Bauweise vorweisen können. Wenn Sie also vorhaben, Ihre externe SSD in die Welt hinauszutragen, stellen Sie sicher, dass sowohl die internen als auch die externen Komponenten des Laufwerks auf mögliche Gefahren vorbereitet sind.

Die Crucial X8 Portable SSD wurde gegen Stöße, Vibrationen, Röntgenstrahlen, Magnete und sogar auf einen Sturz aus 2 Meter Höhe getestet. Nicht nur das eloxierte Unibody-Gehäuse aus Aluminium hält rauen Bedingungen stand, auch der interne Flash-Speicher der portablen SSD wurde in einem hochmodernen Verfahren mit über 800 Arbeitsgängen zum Schutz vor Verunreinigungen hergestellt.

Kapazität

Natürlich werden Sie die externe SSD als zusätzlichen Speicherplatz nutzen. Aber wie viel Speicherplatz werden Sie wirklich benötigen? Speichern Sie ein paar Familienfotos? Oder möchten Sie 500 Stunden Filme für den ultimativen Video-Marathon herunterladen?

Kreative wie Fotografen und Videofilmer werden deutlich mehr Platz benötigen als Gelegenheitsnutzer. Sie werden in der Lage sein, ganze Projekte mit Fotos auf demselben Laufwerk zu speichern, um einen einfachen Zugriff zu ermöglichen und einen schnelleren Bearbeitungs-Workflow zu erreichen. Sie können auch Projekte von einem einzigen Laufwerk zusammenstellen, ohne dass Sie Daten kopieren müssen. Im Gegensatz dazu müssen Daten von verschiedenen Laufwerken kopiert und die Dateien auf dem Laptop zusammengetragen werden.

Die Crucial X8 ist als 500-GB- und 1-TB-Modell erhältlich und bietet somit ausreichend Platz für Gelegenheitsanwender und intensive Datennutzer.

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl einer externen und portablen SSD. Ein langsameres Laufwerk kann zu Produktivitätsverlusten von Stunden führen, ganz zu schweigen von einer erheblichen Frustration.

Die Crucial X8 kann Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1.050 MB/s aufweisen, womit sie bis zu 1,8 x schneller als die meisten tragbaren SSDs und bis zu 7,5 x schneller als eine herkömmliche Festplatte ist.

Ein wichtiger Punkt ist, dass es von Ihrer Verbindung abhängt, wie schnell Sie tatsächlich Daten von Ihrem und auf Ihr Laufwerk übertragen können. Die USB-3.1-Gen-1-Schnittstelle beispielsweise stellt einen Engpass von 300-400 MB/s dar. Im Gegensatz dazu erreicht die Gen 2 erst bei 700-800 MB/s die Obergrenze.

Die Quelle und das Ziel Ihrer Daten, wie etwa eine langsame HDD, haben ebenfalls Einfluss auf die Leistung Ihrer externen SSD.

Kompatibilität

Wenn Sie Ihre externe SSD mit verschiedenen Geräten verwenden wollen, sollten Sie auf Kompatibilität achten. Werden Sie sowohl Mac- als auch Windows-Rechner verwenden? Dann sollten Sie sicherstellen, dass Ihre SSD mit beiden Betriebssystemen umgehen kann. Der Grund dafür ist, dass Windows das NTFS (New Technology File System) nutzt, während macOS das APFS (Apple File System) für die Formatierung des Laufwerks einsetzt.

Glücklicherweise können Sie Ihre Festplatte für beide Betriebssysteme partitionieren, vorausgesetzt, Ihre externe SSD ist damit kompatibel. Wenn Sie vorhaben, große Datenmengen zu nutzen, entscheiden Sie sich für ein 1-TB-Laufwerk, da der verfügbare Speicherplatz für das jeweilige Betriebssystem nur 50 Prozent des Laufwerks beträgt.

Die Crucial X8 ist kompatibel mit PC, Mac, Xbox One, PlayStation 4 und dem iPad Pro. Die portable SSD verfügt über eine native USB-C-3.2-Gen-2-Schnittstelle, sowie Adapter für USB-C- und USB-A-Anschlüsse.

Sicherheit

Sicherheit ist ein außerordentlich wichtiges Leistungsmerkmal, das Sie für Ihre externe und portable SSD in Betracht ziehen sollten. Ohne jegliche Verschlüsselung zum Schutz vor Angriffen sind Ihre Daten anfällig für Diebstahl und Beschädigung durch jeden, der eine Verbindung mit Ihrer Festplatte herstellt.

Die Crucial X8 arbeitet mit Windows Bitlocker To Go sowie mit dem File Vault von Apple zusammen, um sicherzustellen, dass Ihre Festplatte verschlüsselt wird und Ihre Daten sicher sind. Sie können diese portable SSD zudem zusätzlichen Endgeräteschutz von Services wie Symantec und McAfee nutzen.

Ergänzend zur Verschlüsselung werden Sie auch sicherstellen wollen, dass Ihre externe SSD mit Dateisicherungsdiensten synchronisiert werden kann. Die X8 verbindet sich mit Windows Backup und der macOS Time Machine, sodass Sie Ihre Laptop-Daten einfach und automatisch sichern können.