EU-Datenschutzhinweis

In diesem EU-Datenschutzhinweis („Hinweis“) wird die Verarbeitung persönlicher Daten von Datenbesitzern in der EU durch Micron beschrieben für Kunden und Nutzer der Website von Micron, einschließlich die Rechte, über die Sie als Besitzer der Daten betreffend die Verarbeitung Ihrer persönlicher Daten durch Micron verfügen. In diesem Hinweis werden die Maßnahmen beschrieben, die Micron ergreift, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, und wie Sie Micron hinsichtlich unserer Datenschutzrichtlinien kontaktieren können.  Bitte beachten Sie, dass dieser EU-Datenschutzhinweis nicht für Mitglieder des Teams von Micron oder Stellenbewerber gilt; falls Sie Mitglied des Teams von Micron oder Stellenbewerber sind, siehe bitte den EU-Datenschutzhinweis für Daten von Bewerbern und Angestellte von Micron.

I. Definitionen
„Datenschutzkoordinator („DSK“) ist ein Team-Mitglied, das von Micron als erster Ansprechpartner für Probleme im Zusammenhang mit dem Schutz persönlicher Daten bei Micron ernannt wird.

„Datenschutzbeauftragter“ („DSB“) ist eine Person (entweder ein Team-Mitglied oder ein externer Berater), der von Micron zum DSB laut geltenden Bestimmungen des EU-Rechts oder des Rechts des EU-Mitgliedstaats ernannt wird.

„Datenbesitzer“ ist der Kunde, Lieferant, anderer Drittanbieter oder Mitarbeiter von Micron, dessen persönliche Daten verarbeitet werden, mit Ausnahme von Mitgliedern des Teams von Micron und Stellenbewerbern im Sinne dieses Hinweises.

„Persönliche Daten“ sind jegliche Informationen betreffend eine ausgewiesene oder ausweisbare natürliche Person; eine ausweisbare natürliche Person ist jeder, der direkt oder indirekt, insbesondere durch Kennzeichen wie einen Namen, eine Ausweisnummer, Standortdaten, Onlinebezeichnung bzw. einen oder mehrere Faktoren im Zusammenhang mit der körperlichen, genetischen, geistigen, wirtschaftlichen, kulturellen oder gesellschaftlichen Identität dieser natürlichen Person identifiziert werden kann.

„Verarbeitung“ ist jeder Vorgang, der an persönlichen Daten, sei es durch autorisierte oder nicht autorisierte Mittel, wie Sammlung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abrufen, Einsehen, Nutzung, Offenlegung durch Übermittlung, Weitergabe oder anderweitige Bereitstellung, Abgleich oder Kombination, Einschränkung, Löschen oder Vernichtung durchgeführt wird.

II. Kontaktdaten von Datenschutz-Verantwortlichen
Die Abteilungen von Micron, welche für die Sammlung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu den in diesem Hinweis aufgeführten Zwecken Verantwortung tragen (die Datenschutz-Verantwortlichen), sind unten aufgelistet und können zur Klärung oder zum Erhalt zusätzlicher Informationen, die Sie ggf. zum vollständigen Verständnis dieses Hinweis benötigen, kontaktiert werden:

Micron Technology Inc.
8000 South Federal Way
Post Office Box 6
Boise, Idaho 83707-0006
USA
privacy@micron.com
Micron Europe Limited
Greenwood House
London Road
Bracknell, Berkshire, RG12 2AA
GB
privacy@micron.com
Micron Semiconductor Italia S.r.l.
Via Torri Bianche 24
Vimercate, MB 20871
Italien
privacy@micron.com
Micron Semiconductor (Deutschland) GmbH
Leopoldstraße 250B
D-80807 München
privacy@micron.com

 

III. Kategorien verarbeiteter persönlicher Daten und Verarbeitungszwecke
Micron verarbeitet die folgenden Kategorien persönlicher Daten: Kontaktdaten (Name, Adresse, geschäftliche Kontaktdaten, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), IP-Adresse, Kommunikationsverlauf, Kreditkartendaten, Kauf-/Rückgabeverlauf und Informationen über Artikel, welche zu Online-Warenkörben hinzugefügt werden.

Micron verarbeitet keine persönlichen Daten, welche Aufschluss über religiöse Ansichten, ethnischen Ursprung, politische Ansichten, philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit oder das Sexualleben geben.

Micron hält persönliche Daten derart vor, dass Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität gewährleistet sind.

Die verarbeiteten persönlichen Daten werden auf diejenigen Daten beschränkt, die zur Erfüllung des Zwecks erforderlich sind, für den diese persönlichen Daten gesammelt werden. Micron verarbeitet Ihre persönlichen Daten zu den folgenden Zwecken: E-Mail-Marketing und andere Marketing-Aktivitäten (wenn wir Ihre Opt-in-Zustimmung erhalten haben, es sei denn, eine Ausnahme gilt für Bestandskunden oder ähnliche Produkte oder Dienstleistungen), Auftragsabwicklung, Website-Analytics und Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Verkauf von Micron-Produkten oder dem Kauf von Drittanbieter-Produkten (Zahlung und Logistikverwaltung, Qualitätssicherung, Werbeaktivitäten und Umfragen).

Die Rechtsgrundlage für die o. g. Zwecke besteht entweder (i) im Zusammenhang mit einem Vertrag mit einem Kunden oder Lieferanten, (ii) in berechtigten Geschäftsinteressen (wenn dieses Interesse nicht von den Grund- und Freiheitsrechten oder Interessen des Datenbesitzers außer Kraft gesetzt wird), (iii) in anderen geltenden rechtlichen Verfügungen oder (iv) in der ausdrücklichen Zustimmung des Datenbesitzers. Die berechtigten Geschäftsinteressen sind hauptsächlich Auftragsabwicklung, Antwort auf Kundenanfragen, Kommunikation mit Kunden, die mit Micron in Kontakt getreten sind, und Bewerbung des Geschäfts von Micron. Des Weiteren können persönliche Daten von Kunden von Micron (einschließlich seiner Ansprechpartner und Vertriebsmitarbeiter) zu den Zwecken des berechtigten Interesses nur dann verarbeitet werden, wenn dieses Interesse nicht von den Grund- und Freiheitsrechten oder Interessen des Datenbesitzers außer Kraft gesetzt wird.

Micron trägt dafür Sorge, dass in seinen internen Verwaltungsverfahren klar die Gründe hinter Entscheidungen zur Nutzung persönlicher Daten für alternative Verarbeitungszwecke angegeben sind. Vor der Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu einem anderen Zweck als demjenigen, für welche sie ursprünglich gesammelt wurden, werden Sie über diesen neuen Zweck informiert.

IV. Datenschutz
Micron hat entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um für ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu sorgen; diese Risikoanalyse umfasst eine Analyse des Risikos einer Verletzung der Rechte des Datenbesitzers, die Kosten der Umsetzung und die Natur, den Geltungsbereich, den Kontext und die Zwecke der Datenverarbeitung.

V. Empfänger oder Kategorien von Empfängern persönlicher Daten
Micron arbeitet nach einem Need-to-know-Prinzip beim Zugriff auf persönliche Daten. Beispielsweise ist die Zugriffsgenehmigung auf persönliche Daten oftmals an eine Rolle gebunden, anstatt dass sie auf persönlicher Basis erteilt wird. Zusätzlich erhalten Dienstanbieter persönliche Daten laut den Zwecken der Dienstleistungen, welche Micron angeboten werden.

VI. Internationale Datenübertragung
Internationale Datenübertragung bezieht sich auf die Übertragung persönlicher Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“). Zum internationalen Fußabdruck von Micron gehört die Übertragung persönlicher Daten an und von Partnerentitäten und Drittanbieter, die sich außerhalb des EWR, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika, befinden können. Micron sorgt dafür, dass bei Übertragung persönlicher Daten in Länder, die verschiedene Datenschutznormen befolgen, entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zum angemessenen Schutz der persönlichen Daten getroffen werden, damit diese Datenübertragungen in Übereinstimmung mit geltenden Datenschutzgesetzen erfolgen. Micron hat das EU-US-Privacy Shield und das Swiss-US Privacy Shield selbst zertifiziert. Bitte siehe unsere Richtlinien zum Privacy Shield, um mehr zur Erfüllung dieser Übereinkünfte zu erfahren. Unter bestimmten Umständen hat Micron ebenso internationale Datenübertragungsvereinbarungen auf Grundlage der EU-Standardvertragsklauseln getroffen, um entsprechende angemessene Sicherheitsvorkehrungen für persönliche Daten bereitzustellen, die in Länder außerhalb des EWR übertragen werden, in denen ein angemessenes Sicherheitsniveau nicht gewährleistet ist. Eine Kopie können Sie bei Ihrem entsprechenden Datenschutz-Verantwortlichen erhalten (Kontaktdaten siehe oben).

VII. Vorhaltung persönlicher Daten
Gemäß Erfüllung und Ausübung von Rechten laut anderen Rechtsgebilden hält Micron Ihre persönlichen Daten gemäß den geltenden örtlichen Vorhaltebestimmungen so lange wie nach geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen zulässig oder wie durch den Zweck gerechtfertigt vor, für den sie ursprünglich gesammelt wurden oder anderweitig werden.

VIII. Cookies
Auf unserer Website kommen Single-Session- (temporäre) und Multi-Session- (persistente) Cookies zum Einsatz. Temporäre Cookies existieren nur so lange, wie Ihr Browser geöffnet ist, und werden zu technischen Zwecken wie einer besserer Navigation auf unserer Website genutzt. Nach Schließen des Browsers verschwinden die Cookies. Persistente Cookies werden längere Zeit auf Ihrem Computer gespeichert und zu Zwecken wie Verfolgung der Anzahl einzigartiger Besucher unserer Website und Informationen wie die Anzahl der Besuche einer Seite, wie viel Zeit ein Nutzer auf einer Seite verbringt und andere persistente Webstatistiken verwendet. Cookies an und für sich werden nicht von Micron verwendet, um Ihre individuelle Identität offenzulegen. Mit Hilfe dieser Informationen wird Ihr Browser bei unseren Servern beim Besuch der Website ausgewiesen. Falls Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren oder diese jederzeit von Ihrem Computer löschen möchten, können Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren oder löschen (siehe die Hilfefunktion Ihres Browsers, um zu erfahren, die Cookies gelöscht werden); jedoch müssen Sie Cookies aktivieren, auf bestimmte Informationen auf unserer Website zuzugreifen.

IX. Datenschutzrechte
Gemäß geltenden Datenschutzgesetzen stehen Ihnen die folgenden Rechte zu. Sie können diese Rechte jederzeit ausüben, indem Sie sich ggf. an den lokalen DSB oder DSK wenden:

  • Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung und Löschung persönlicher Daten;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung;
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten im geltenden Ausmaß;
  • Recht auf Widerruf der Zustimmung, sofern die Verarbeitung zustimmungsbasiert erfolgt, und
  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

 

X. Hinweiserfüllung und Kontaktdaten
Die Überwachung und Sicherstellung der Compliance mit diesem Hinweis und geltenden Datenschutzgesetzen bei der Verarbeitung persönlicher Daten bei Micron obliegt dem DSB oder DSK. Sie können sich an den DSB oder DSK betreffs jeglicher Probleme im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wenden und Ihre Recht wie oben erwähnt hier ausüben: privacy@micron.com.

XI. Sonstiges
Dieser Hinweis tritt zum 25. Mai 2018 in Kraft. Dieser Hinweis kann von Zeit zu Zeit überarbeitet und ergänzt werden; über jegliche Ergänzungen wird entsprechend informiert.