Beheben des Fehlers „Auf den letzten Block des Geräts konnte nicht geschrieben werden“ in OS X®

Wenn beim Versuch , eine SSD zu bereinigen oder zu partitionieren in macOS®  den Fehler "Auf den letzten Block des Geräts konnte nicht geschrieben werden" zurückgibt, können verschiedene Probleme den Fehler verursachen. Versuchen Sie die folgenden Schritte, um diesen Fehler zu beheben oder zu bestätigen, dass weiterführende Unterstützung erforderlich ist. 

1. Wechseln Sie Kabel und Anschlüsse aus

Ein Kommunikationsfehler oder ein Verbindungsproblem kann den Fehler verursachen. Das Wechseln von Ports und Kabeln behandelt dieses Problem. Verwenden Sie einen anderen USB-Port, wenn Ihre SSD extern angeschlossen ist, und wechseln Sie ggf. Ihr USB-Kabel oder -Gehäuse. Probieren Sie das Gerät im System aus, wenn ein entsprechender interner Anschluss vorhanden ist. Es kann auch helfen, das Problem einzugrenzen, wenn Sie das Laufwerk auf einem vollkommen anderen System testen können. 

2. Verwenden Sie das Festplattendienstprogramm in macOS Wiederherstellung

Wenn Sie den Fehler beim Booten in OS X erhalten, kann die Verwendung des Löschvorgangs in  den Wiederherstellungs-Hilfsprogrammen nützlich sein. Starten Sie in die macOS Wiederherstellung (entweder durch Drücken der Wahltaste oder Befehl+R während des Systemstarts, je nachdem, was Ihr System erfordert) und versuchen Sie dort die Löschprozedur, um andere Software als mögliche Konfliktquelle auszuschließen.

3. Verwenden Sie eine andere Software oder ein anderes Betriebssystem

Eine Festplattendienstprogramm- oder OS X-Variable kann für den Fehler verantwortlich sein. Um dies festzustellen, kann es eine Lösung sein, verschiedene Partitionierungs- oder Formatierungssoftware auszuprobieren, wie unter anderem Windows® Datenträgerverwaltung. Wenn Sie das Laufwerk in einer solchen Umgebung formatieren und am Ende ein Dateisystem verwenden, das nicht für Ihre Bedürfnisse geeignet ist (z. B. Windows NTFS, sofern Ihre SSD für MacOS Extended Journaled formatiert sein muss), können Sie das Laufwerk normalerweise erneut an Ihrem Mac®-System anschließen und es erneut bereinigen. Das sollte nun möglich sein, nachdem das Laufwerk die Formatierung auf einem anderen System akzeptiert hat. Wenn die oben beschriebene Fehlerbehebung nicht greift, kontaktieren Sie uns bitte für weitere Unterstützung.

©2019 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. OS X, macOS und Mac sind eingetragene Markenzeichen der Apple Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Windows ist ein  Markenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.  Alle anderen Markenzeichen und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.


Live-Chat
Offline chatten