Profitieren Sie von großartigen Einsparungen bei SSDs. Jetzt kaufen

Profitieren Sie von großartigen Einsparungen bei SSDs. Jetzt kaufen


Es tut uns leid. Ihre Suche stimmte nicht mit aktiven Crucial-Teilenummern oder Konfigurations-IDs überein.

Warum wird meine SSD kleiner angezeigt als angekündigt?

Ihr Laufwerk erscheint kleiner als angekündigt, weil die Speicherkapazität berechnet und etwas anders dargestellt wird als andere Kapazitäten in der Datenverarbeitung. Wenn Sie sich die Spezifikationen eines Speichermediums ansehen, sehen Sie einen Hinweis, der etwas in der Art von „1 GB = 1 Milliarde Byte. Die tatsächlich nutzbare Speicherkapazität kann variieren.“ aussagt. Mit anderen Worten: Die Laufwerkskapazität wird unter der Annahme angegeben, dass 1 GB 1.000.000.000 Byte entspricht. Eine 480 GB SSD bietet folglich tatsächlich 480.000.000.000 Byte. Es handelt sich dabei um das, was wir Dezimalbytes nennen, und es ist ein Industriestandard, der bei der Werbung für Speicherplatz verwendet wird.

Ein Unix®-basiertes Betriebssystem wie macOS X® oder Linux® verwendet Dezimalbytes, wenn es um die Meldung von Speicherplatz geht, so dass eine 480 GB SSD beispielsweise im Mac Festplattendienstprogramm auch als 480 GB angezeigt wird. Das Windows®-Betriebssystem hingegen verwendet Binärbytes, also 1.024 Byte pro Kilobyte, 1.024 KB pro Megabyte, und so weiter. Das bedeutet, dass, wenn Sie ein 480.000.000.000 Byte Speicherlaufwerk in einen Windows®-Computer installieren, dieser Computer die Anzahl der Byte in Gigabyte umwandelt, indem er jeweils durch 1024 dividiert und nicht durch 1.000. Mit ein wenig Mathe kommen wir also zu folgendem Ergebnis:

480.000.000.000 Byte / 1.024 = 468.750.000 tatsächliche Kilobyte
468.750.000 KB / 1.024 = 457.764 tatsächliche Megabyte
457.764 MB / 1.024 = 447 tatsächliche Gigabyte

Aus diesem Grund wird eine 480 GB SSD von einem Windows-Computer korrekt mit 447 GB gemeldet. Je größer die Zahlen sind, desto größer sind die Unstimmigkeiten. Auf einem 8 GB USB-Laufwerk beträgt die Differenz zwischen der beworbenen Kapazität und der tatsächlichen Kapazität etwa ein halbes Gigabyte, während in unserem Beispiel oben die Differenz schon bemerkenswerte 33 GB beträgt. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese 33 GB nicht etwa verloren sind. Das Laufwerk hat eine Kapazität von 480.000.000.000 Byte, und nachdem 480.000.000.000 Byte von einem Windows-Computer in Gigabyte umgewandelt wurden, beträgt die Gesamtkapazität 447 GB. Nachfolgend finden Sie die Umrechnung für einige Standard-Laufwerksgrößen.

Angekündigte Kapazität (dezimal)

Unix/Mac gibt an (dezimal)

Windows gibt an (binär)

250 GB    

250 GB

233 GB

500 GB

500 GB

465 GB

1000 GB

1000 GB

931 GB

2000 GB

2000 GB

1862 GB

©2019 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Unix ist ein eingetragenes Markenzeichen der The Open Group. Linux ist ein eingetragenes Markenzeichen  des Linux Mark Institute. macOS X ist ein eingetragenes Markenzeichen von Apple, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Windows ist ein Markenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Markenzeichen und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.