Es tut uns leid. Ihre Suche stimmte nicht mit aktiven Crucial-Teilenummern oder Konfigurations-IDs überein.

So verwenden Sie Ihre Crucial X6 oder X8 Portable SSD mit Ihrer Playstation 4

Da Sie nun über eine portable Solid State Drive (SSD) von Crucial verfügen, können Sie das Laufwerk mit Ihrer PlayStation® 4 verwenden, um den Speicherplatz für Spiele und Anwendungen zu erweitern. Die PlayStation® hat nur eine einzige Anschlussmöglichkeit für externe Laufwerke mit einer Kapazität von 250 GB bis 8 TB. Das Speichern Ihrer Inhalte war noch nie so einfach. Mit nur wenigen einfachen Schritten können Sie den Speicher Ihrer Konsole erweitern.

Gaming auf der PlayStation 4 mit einer portablen SSD optimieren

Schritt 1. X6 oder X8 an Ihre PlayStation 4 anschließen

Schließen Sie zunächst die portable SSD von Crucial an die Konsole an. Stecken Sie dazu ein Ende des USB-C-Kabels in das Laufwerk. Stecken Sie das andere Ende des USB-C-Kabels in den mitgelieferten USB-A-Adapter und schließen Sie es dann an Ihre PlayStation 4 an.

Hinweis: Wenn Sie den USB-A-Adapter verwenden, stellen Sie sicher, dass die Ausrichtungsmarkierungen auf dem Adapter mit den Markierungen auf dem Kabel übereinstimmen. Bei falscher Ausrichtung des Adapters verringert sich die Lese- und Schreibleistung des Laufwerks.

Schritt 2. Crucial X6 bzw. X8 formatieren

Schalten Sie Ihre Konsole ein. Sobald das System eingeschaltet ist, gehen Sie zu den Einstellungen. Wählen Sie „Geräte“ und dann „USB-Speichergerät“. Klicken Sie abschließend auf „Als erweiterten Speicher formatieren“. Ihr Crucial Laufwerk ist damit für die PS4 formatiert. Nun müssen Sie noch Ihre Download-Optionen konfigurieren.

Schritt 3. Speichereinstellungen der PS4 ändern

Um Ihr neues Laufwerk als Speicher nutzen zu können, müssen Sie Ihre PS4-Einstellungen ändern und die X6 oder X8 als Datenziel festlegen. Daher ist es wichtig, vorher festzulegen, wo die heruntergeladenen Daten gespeichert werden sollen. Gehen Sie zu den Einstellungen, wählen Sie „Optionen“ und dann „Installationsort der Anwendung“ und klicken Sie schließlich auf „Erweiterter Speicher“. Nun werden Ihre Downloads auf Ihrer externen SSD gespeichert.

Schritt 4. Anwendungen zwischen der externen SSD und Ihrer PS4 verschieben

Nachdem Ihr Laufwerk formatiert und der Download-Speicherort auf „Erweiterter Speicher“ eingestellt ist, können Sie Anwendungen, Spiele und Dateien zwischen dem externen und internen Laufwerk verschieben und speichern. Gehen Sie zu den Einstellungen der PS4 und wählen Sie „Speicher“. Wählen Sie den Speicherort der Anwendung aus, die Sie verschieben möchten (entweder „System“ oder „Erweitert“). Wählen Sie die App aus, die Sie verschieben möchten, drücken Sie die Optionstaste auf Ihrem Controller und wählen Sie entweder „In erweiterten Speicher verschieben“ oder „In Systemspeicher verschieben“. Klicken Sie nach der Auswahl auf die Schaltfläche „Verschieben“ und wählen Sie entweder „OK“ oder „Abbrechen“. Alle Anwendungen, Spiele und gespeicherte Dateien, die sich auf dem erweiterten und dem Systemlaufwerk befinden, werden im Inhalt angezeigt.

Schritt 5. Portable SSD fehlerfrei trennen

Zuweilen müssen Sie die Verbindung trennen und die externe SSD von Ihrer PS4 entfernen. Wenn Sie Ihre SSD unsachgemäß trennen, kann dies zu Datenbeschädigung oder gar zu einem vollständigen Verlust der Daten führen. Trennen Sie das Laufwerk niemals, während das System herunterfährt oder sich im Ruhemodus befindet. Gehen Sie in das „Schnellmenü“ und wählen Sie „Sound/Geräte“. Wählen Sie „Verwendung dieses erweiterten Speichers beenden“. Sobald Sie „OK“ gewählt haben, kann Ihr Laufwerk sicher von der PS4 getrennt werden. Wenn Ihr Laufwerk unsachgemäß getrennt wurde, erhalten Sie wahrscheinlich eine Fehlermeldung.

Schlussfolgerung

Da neuere Konsolenspiele mehr Speicher benötigen, waren externe Speichergeräte wie die Crucial X8 Portable SSD noch nie wichtiger als heute. Die Verwendung Ihrer Crucial X6 oder X8 Portable SSD ist eine schnelle und effektive Möglichkeit, Ihr PS4 Gaming und den Systemspeicher zu erweitern.