Filtrer par:

SSD im Vergleich zur Festplatte (HDD): Was ist besser für Sie?

Was ist der Unterschied zwischen einer SSD und einer Festplatte? Solid State Drives und Festplattenlaufwerke sind in ihren physikalischen Spezifikationen ähnlich, aber sie speichern Daten sehr unterschiedlich. Es gibt Vor- und Nachteile für jede Art von Laufwerk, und die Entscheidung, welcher Typ der richtige für Sie ist, hängt davon ab, wofür Sie Ihren Computer verwenden. Unser Leitfaden zeigt Ihnen, wie jede Art von Speicherlaufwerk funktioniert und was es für Sie bedeutet.

HDD

Die Technologie hinter Festplattenlaufwerken ist allgemein bekannt und erprobt. Festplattenlaufwerke gibt es seit mehr als 50 Jahren. In dieser Zeit wurde ihre Speicherkapazität stetig erhöht und ihre physische Größe verringert. HDDs stützen sich beim Lesen und Schreiben von Daten auf rotierende Festplatten oder Scheiben.

Festplatte mit rotierender Scheibe und beweglichem Arm.

Festplattenlaufwerke bestehen aus einer oder mehreren magnetisch empfindlichen Scheiben, einem beweglichen Arm mit einem Lese-/Schreibkopf für jede Scheibe und einem Motor, der Scheiben und Arme bewegt. Außerdem gibt es eine E/A-Steuerung und Firmware, die der Hardware sagt, was sie tun soll und mit dem Rest des Systems kommuniziert.

Jede Scheibe ist in konzentrischen Kreisen, den sogenannten Tracks, organisiert. Tracks sind in logische Einheiten unterteilt, die als Sektoren bezeichnet werden. Jede Track- und Sektornummer ergibt eine eindeutige Adresse, mit der Daten organisiert und lokalisiert werden können. Die Daten werden in den nächstgelegenen verfügbaren Bereich geschrieben. Es gibt einen Algorithmus, der die Daten vor dem Schreiben verarbeitet, so dass die Firmware Fehler erkennen und korrigieren kann.

Die Scheiben drehen sich mit voreingestellten Geschwindigkeiten (4.200 U/min bis 7.200 U/min für Verbrauchercomputer). Von diesen Geschwindigkeiten hängen die Lese-/Schreibraten ab. Je höher die voreingestellte Geschwindigkeit, desto schneller kann eine Festplatte Daten lesen und schreiben.

SSD

Solid State Drives sind eine neuere Technologie, die sich aber rasch weiterentwickelt hat und jedes Jahr mehr Speicherkapazität bietet. SSDs basieren auf der elektronischen Speicherung im nichtflüchtigen Speicher, was bedeutet, dass Daten nicht verschwinden, wenn der Computer ausgeschaltet wird.

Crucial Solid State Drive und Motherboard

Solid State Drives bieten kürzere Ladezeiten für Spiele, Anwendungen und Filme. Aufgrund der verwendeten Technologie sind SSDs leichter und widerstandsfähiger gegen Bewegungen und Stürze. Darüber hinaus verbrauchen Solid State Drives weniger Energie und halten den Computer, in dem sie verwendet werden, kühler.

Die Entscheidung

Der Unterschied zwischen Festplatten und Solid State Drives liegt in der Technologie zum Speichern und Abrufen von Daten. Die folgende Tabelle veranschaulicht einige der Unterschiede.

Festplatten sind billiger und Sie können mehr Speicherplatz erhalten. SSDs sind jedoch schneller, leichter, langlebiger und verbrauchen weniger Energie. Ihre Bedürfnisse bestimmen, welches Speicherlaufwerk für Sie am besten geeignet ist.

Finden Sie mehr über die Vorteile von Solid State Drives heraus.

  Kosten Geschwindigkeit Haltbarkeit Höchste Kapazität Energieeffizienz
HDD Billiger Langsamer Weniger haltbar 10 TB Verbraucht mehr Energie
SSD Teurer Schneller Länger Haltbar 4 TB Verbraucht weniger Energie


©2017 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechteinhaber.