Filtrer par:

Ein Leitfaden für die verschiedenen Typen eines Prozessors

Der Prozessor oder die CPU eines Computers steuert die Aktionen und den Datenfluss im Computer. Es gibt zwei große Hersteller von Computerprozessoren, Intel® und AMD®. Bei beiden Herstellern gibt es drei grundsätzliche Baureihen von Prozessoren.

In allen Fällen muss die CPU eines Computers mit dem Motherboard, dem Arbeitsspeicher, dem Netzteil und allen Grafikkarten kompatibel sein. Erfahren Sie mehr über den Aufbau eines PCs mit unserem Leitfaden.

Eine Auswahl von Computerhardware.

Drei Leistungsebenen

Beide CPU-Hersteller haben drei Prozessorbaureihen, die sich hinsichtlich ihrer Leistung und natürlich der Kosten unterscheiden. Die Namen dieser Baureihen ändern sich, wenn die Unternehmen ihre Produkte umrüsten.

Günstige Prozessoren sind so konzipiert, dass sie grundlegende Computeraufgaben effizient und kostengünstig ausführen können. Diese CPUs können die meisten Office-Programme, das Surfen im Internet, die Bildbearbeitung und andere allgemeine Aufgaben problemlos bewältigen.

Günstige Prozessoren verfügen über 85% der Leistung eines Mainstream-Modells. Wenn Sie Ihren Computer aktualisieren, ist ein günstiger Prozessor eher mit einem älteren Motherboard und einem langsameren Arbeitsspeicher kompatibel.

Mainstream-Prozessoren oder Prozessoren des mittleren Segments können physisch größer sein und leistungsstärkere Aufgaben wie 3D-Spiele, Videobearbeitung und andere multimediale Anwendungen bewältigen.

Mainstream-Prozessoren verbrauchen mehr Strom und können über Kerne und Cache verfügen, die nicht mit älteren Motherboards und dem Arbeitsspeicher kompatibel sind. Wenn Sie jedoch Ihr gesamtes System aufrüsten, werden Sie eine enorme Leistungssteigerung bemerken.

Die schnellsten Prozessoren, bekannt als Extrem oder High-End, werden für Spiele, aufwendige Grafiken, die Erstellung und Bearbeitung von professionellen Videos und statistische Analysen verwendet. Wenn Sie einen vorhandenen Computer aufrüsten, achten Sie besonders auf die technischen Daten für kompatible Komponenten. High-End-CPUs verbrauchen mehr Strom und benötigen mehr Arbeitsspeicher. Hier finden Sie weitere Informationen zu den technischen Daten für das Gaming.

Nahaufnahme von CPU und Motherboard.

Technologie

Während sich die gesamte Computertechnologie entwickelt, wird die Spitzentechnologie an den High-End- oder Profibereichen eingeführt und bewegt sich dann nach unten. Dies gilt auch für Prozessoren. Der aktuelle Trend geht dahin, immer mehr Kerne in den Prozessor zu integrieren. Dies führt zu einer Leistungssteigerung in Multitasking-Umgebungen, z. B. bei Anwendungen, die Threading verwenden, z. B. bei einem Webbrowser. Dieser Anstieg der Kerne wird sich auf die Mittelklasse- und günstigen Prozessoren auswirken.

Ein weiterer technologischer Durchbruch sind integrierte Speichercontroller, die die Systemleistung durch Reduzierung der Arbeitsspeicherlatenz erhöhen. Integrierte Speichercontroller sind jedoch in der Regel nur mit einigen RAM-Typen kompatibel.

Welchen Prozessor Sie wählen, hängt von Ihrem Budget und den anderen Komponenten Ihres Systems ab. Überprüfen Sie sorgfältig die Kompatibilität der CPU mit allen anderen Komponenten Ihres Systems.


©2018 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Intel ist ein Markenzeichen der Intel Corporation oder dessen Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. AMD ist ein eingetragenes Markenzeichen von Advanced Micro Devices. Alle anderen Marken und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber.