Filtrer par:

PC im Vergleich zum Mac®-System im Grafikdesign

Sie sind sich nicht sicher, welche Hardwareplattform Sie für die Arbeit im Grafikdesign verwenden sollen? Um diese Entscheidung zu treffen, sollten Sie zunächst einige Fragen beantworten. Lesen Sie hier, wenn Sie sich zwischen einem Desktop- und einem Laptop-Computer entscheiden müssen.

Tradition

Grafikdesigner haben lange Zeit automatisch Apple-Produkte bevorzugt. Viel Designsoftware wurde nur für die iOS©-Plattform produziert. Dies hat sich jedoch in den letzten zehn Jahren geändert. Heute ist die meiste Software sowohl für Microsoft© Windows© als auch für iOS verfügbar. 

Da Mitarbeitern von Unternehmen mit IT-Abteilung häufig vorgeschrieben wird, welches Betriebssystem sie verwenden müssen, verwenden mehr Grafikdesigner üblicherweise Windows. Manche Designer verwenden beides. 

Adobe©-Produkte insbesondere sind für Windows und iOS geeignet. Bei Adobe bestimmt häufig die Computer-Spezifikation die Auswahl und nicht so sehr das Betriebssystem. Es besteht kein Grund mehr, Mac-Systeme als Standardoption für Grafikdesign anzusehen.

Langjährige Mac-Nutzer führen auch häufig die Bedienerfreundlichkeit auch als Mac-Vorteil. Meistens empfinden Nutzer jedoch das Produkt als bedienerfreundlich, an das sie gewöhnt sind. Viele Designer haben kein Problem damit, zwischen zwei Plattformen zu wechseln. 

Crucial Grafik

Vorteile von Mac-Systemen

Mac-Systeme bieten jedoch gewisse Vorteile. Einer davon ist das Apple-Ökosystem. Wenn Sie bereits ein iPhone©, iPad©, MacBook© besitzen oder andere Apple-Produkte bei der Arbeit verwenden, ist vielleicht ein Apple-Desktop- oder -Laptop-Computer die sinnvollste Lösung. Das problemlose Verschieben und Aufrufen von Dateien unabhängig vom Gerät ist ein Vorteil.

Zudem ist iOS weniger von Viren betroffen. Das heißt nicht, dass es keine Viren gibt, aber da Mac-Systeme einen geringeren Marktanteil haben, sind sie für Hacker ein weniger lohnendes Ziel.

Insbesondere iMacs können eine sinnvolle Wahl sein, da sie in sich geschlossene Systeme inklusive Monitor sind.

Ein Computer für Grafikdesign

Vorteile von PCs

Der größte Vorteil von PCs gegenüber Mac-Systemen ist der Preis.  PCs sind zudem in vielen Konfigurationen erhältlich und können angepasst werden. Ungeeignete oder veraltete Hardware kann nach dem Kauf ausgetauscht werden. Auch einige Mac-Systeme können nach dem Kauf aufgerüstet werden, dies gilt jedoch nur für den Arbeitsspeicher und die Festplatte. Das bedeutet, dass nicht nur die Anschaffungskosten eines PCs in der Regel geringer sind, sondern auch die Folgekosten. Da Nutzer in der Lage sind, Teile auszutauschen, brauchen sie sich nicht alle drei bis vier Jahre ein neues System zulegen.

Die meisten PCs bieten mehrere Anschlussstellen für Peripheriegeräte, die auch in sehr viel größerer Zahl zur Auswahl stehen. Wenn Sie gerne mit Tastatur und Zeichenpad oder anderem Zubehör arbeiten, dann ist das definitiv ein Vorteil.

Grafikdesign mit Zeichentablet

Es wird mehr Software ausschließlich für Windows entwickelt. Meistens handelt es sich dabei zwar um allgemeine Bürosoftware, wenn diese aber zur Kommunikation mit dem Kunden oder zum Tracking von Projekten verwendet wird, kann dies wichtig sein. PCs sind in der Regel auch eher rückwärtskompatibel, d. h., dass auch ältere Softwareversionen oder Betriebssysteme noch ablauffähig sind.

Fazit

Der triftigste Grund für die Auswahl einer bestimmten Plattform ist die Kompatibilität mit den Kundendateien. Wenn Sie sich jedoch für OS-neutrale Formate entscheiden, hängt die Auswahl von den jeweiligen Hard- und Softwareanforderungen, Ihren Erfahrungen mit einem Fabrikat und vom Preis ab. Weitere allgemeine Informationen zu Mac-Produkten und PCs finden Sie hier.


©2018 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Mac, Apple, iOS, iPhone, iPad, und MacBook sind eingetragene Markenzeichen der Apple Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Microsoft und Windows sind entweder Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern. Adobe ist ein Markenzeichen oder ein eingetragenes Markenzeichen von Adobe Systems Incorporated in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Markenzeichen und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.