Filtrer par:

So löschen Sie temporäre Internetdateien

Wenn Sie eine Webseite besuchen, speichert der Browser automatisch temporäre Internetdateien in einem Zwischenspeicher (Cache) auf dem Speicherlaufwerk. Diese Dateien werden beim erstmaligen Besuch der Webseite erstellt, damit die Webseite beim zweiten Besuch schneller aufgerufen werden kann. Während die temporären Internetdateien Ihnen also den Zugriff auf Webseiten erleichtern, nehmen sie zugleich auch eine beträchtliche Menge an Speicherplatz auf dem Speicherlaufwerk in Anspruch. Wenn Sie diese Dateien löschen, können Sie wertvollen Speicherplatz wieder freimachen.

Wenn Sie ständig versuchen, mehr Speicherplatz zu bekommen, könnte es an der Zeit sein, auf eine größere SSD aufzurüsten. Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer SSD.

Cookies und temporäre Internetdateien

Internet- oder Web-Cookies sind etwas anders als temporäre Internetdateien, werden aber oft gemeinsam entfernt. Mithilfe von Cookies werden Sie auf einer Website identifiziert, die Sie zuvor besucht haben. Cookies ermöglichen es, Webseiten, die Sie besuchen, individuell für Sie vorzubereiten, z. B. um Artikel anzuzeigen, nach denen Sie zuvor gesucht haben. Als Bestandteil Ihres Browsers werden Cookies auf Ihrem Speicherlaufwerk gespeichert.

So werden Cookies und temporäre Internetdateien entfernt

Es ist sinnvoll, Cookies und andere temporäre Internetdateien von Zeit zu Zeit zu löschen. Sie können die Dateien entweder über Ihren Browser oder über die Systemsteuerung Ihres Computers löschen.

Wenn der Papierkorb geöffnet wird, enthält dieser verworfene Dokumente und Dateien, z. B. Cookies und temporäre Internetbrowser-Dateien, die vom Benutzer gelöscht wurden

Entfernen der Dateien über Ihren Browser

Wenn Sie Cookies aus Ihrem Browser entfernen möchten, hängt die genaue Vorgehensweise davon ab, welchen Browser Sie verwenden. Bei den meisten Browsern gehen Sie in die   Einstellungen (das Zahnradsymbol) und dann auf  Internetoptionen. Dort gibt es die Möglichkeit temporäre Dateien und Cookies zu löschen.

Entfernen der Dateien über die Systemsteuerung

Gehen Sie in das Start-Menü, wählen Sie Systemsteuerung, Netzwerk und Internet, Internetoptionen, Browserverlauf und Cookies löschen, klicken Sie unter Browserverlauf auf löschen. Sie können auch Browserverlauf beim Beenden löschen wählen. Dann werden die temporären Dateien jedes Mal gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Löschen Sie die Dateien innerhalb der Systemsteuerung.

Sie können temporäre Internetdateien und Cookies so oft entfernen, wie es nötig ist, um Ihr Speicherlaufwerk freizuhalten, damit die Seiten mit Ihren gewünschten Informationen schnell geladen werden können.


©2018 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechteinhaber.