Filtrer par:

Welche Antivirensoftware ist am besten für Sie geeignet?

Warum sollte man eine Antivirensoftware verwenden? Was ist mit Antispyware, Antiadware und Schutz vor Ransomware? Was ist der Unterschied zwischen kostenloser und abonnierter Antivirensoftware?  Benötigen Sie überhaupt eine Antivirensoftware? Erfahren Sie mehr über Antivirensoftware und welche die beste Antivirensoftware für Sie ist.

Was ist mit anderer Malware?

Hacker beschränken sich nicht mehr darauf, einfach nur Viren zu programmieren. Bedrohungen stehen unter einer Vielzahl von Namen, z. B. Spyware, Adware und Ransomware. Diese Bedrohungen werden normalerweise als Malware bezeichnet.

Spyware erfasst ohne Ihr Wissen Informationen über Ihre Computeraktivitäten, z. B. Internetbrowsing-Gewohnheiten, Logins sowie Bank- und Kreditkarteninformationen. Das Programm sendet die Informationen an einen anderen Computer, der diese analysiert. Bei einer Adware kann es sich um den Bestandteil eines größeren Spyware-Programms oder um ein eigenständiges Programm handeln. Obwohl einige legitime Produkte über implementierte Werbeanzeigen verfügen, bezieht sich Adware hier auf eine bösartige Software, die beim Surfen im Internet manchmal nicht "schließbar" erscheint. Ransomware blockiert den Zugriff auf einige oder alle Daten auf Ihrem Computer oder droht, Daten zu veröffentlichen, wenn nicht ein Lösegeld gezahlt wird. Das Lösegeld wird in der Regel in Kryptowährung verlangt, um die Verfolgung der Täter zu erschweren.

Abhängig von Ihren Surf- und Download-Gewohnheiten im Internet sind Sie von diesen Bedrohungen mehr oder weniger gefährdet. Ein gutes Antivirenprogramm, das einen Anti-Spyware-, Anti-Ad- und Anti-Ransomware-Schutz bietet, wird Ihnen dabei helfen, dass Sie sich im Internet sicher bewegen können. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Computer auf dem aktuellsten Stand halten können.

Computerviren greifen einen Desktop-Computer an.

Worin liegt der Unterschied zwischen kostenlosen und abonnierten Programmen?

Es gibt zahlreiche kostenlose Antivirenprogramme als Freeware. Es gibt auch Antivirenprogramme, die man abonnieren und regelmäßig aktualisieren kann.

Die meisten der kostenlosen Programme sind für den Durchschnittsverbraucher völlig ausreichend. Sobald sich die Angriffsmethoden ändern und neue Angriffe starten, werden die Programme aktualisiert. Ein Manko der Freeware besteht darin, dass mit manchen Programmen auch unerwünschte Bloatware installiert wird. 

Ein gekauftes Abo-Programm funktioniert auch gut. Nachdem Sie sich angemeldet und die Software heruntergeladen haben, übernimmt das Programm die Kontrolle über Ihren Computer und sorgt dafür, dass Sie sicher im Internet surfen können. Der Nachteil an den Abo-Programmen sind die jährlich anfallenden Kosten.

Brauchen Sie ein Antivirenprogramm?

Das ist mittlerweile eine schwierige Frage. Computerviren sind nicht mehr eine so große Bedrohung, weil sich kein Geld damit verdienen lässt. Allerdings ist der Ausdruck Antivirus zum Sammelbegriff für eine Vielzahl von Malware geworden, die Ihren Computer infizieren kann. Es gibt viele Arten verschiedener Software, sodass es schwierig sein kann, den besten Virenschutz für den jeweiligen Computer auszuwählen.

Wenn Sie einen Computer mit Microsoft® Windows® 8.1 oder höher haben, wird eine Antivirensoftware namens Windows Defender mitgeliefert. Dieses Programm, das mit Ihrem Betriebssystem kostenlos mitgeliefert wurde, ist eine ordentliche Verteidigung gegen die meisten Angriffe.

Wenn Sie einen Computer mit einer Windows-Version vor 8.1 haben, benötigen Sie einen Virenschutz. Vor Windows 8.1 konnte man eine Version des Windows Defender von Microsoft kaufen.

Wenn Sie einen Mac® haben, benötigen Sie einen Virenschutz. Obwohl Macs traditionell sicherer vor Viren sind, da Hacker in andere Bereiche expandieren, werden sie durch ihre wachsende Popularität immer anfälliger.

Um Ihren Computer zu schützen, sollten Sie immer eine Antivirensoftware verwenden, egal ob es sich dabei um ein vorinstalliertes Programm, Freeware oder ein gekauftes Abonnementprogramm handelt.


©2018 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. sind für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron Logo, Crucial und das Crucial Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Microsoft und Windows sind eingetragene Markenzeichen oder Markenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Mac ist ein Markenzeichen von Apple Inc., eingetragen in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber.