Filtrer par:

Zeitleiste

Eine neue Herausforderung für Crucial SSDs

2018

Die Crucial® P1 SSD, das erste Crucial NVMe PCIe® Laufwerk, das sequentielle Lesevorgänge von 2,000 MB/s erreicht hat. Damit ist sie 20-mal schneller als die allererste Crucial SSD!

Die MX500 legt die Messlatte für Qualität höher

2017

Mit Kapazitäten von bis zu 2 TB, sequentiellen Lesevorgängen von bis zu 560 MB/s und Verfügbarkeit im M.2-Formfaktor wurde die Crucial® MX500 SSD als Fusion von Qualität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ausgezeichnet.

Crucial wird 20 Jahre alt

2016

Für eine Idee, die in einem kleinen Büro von Micron in Boise, Idaho, geboren wurde und seit 20 Jahren Menschen hilft, ihre Computer schneller zu machen, ist es schon eine reife Leistung, die wirklich gefeiert werden sollte.

SSDs nähern sich den Festplattenpreisen

2015

Eine SSD kann tatsächlich erschwinglich sein! Eine vertikale Integration mit Micron ermöglicht es Crucial, erschwingliche Upgrades ohne Qualitätseinbußen anzubieten, wie die Crucial® BX200 SSD zeigte.

Auf dem Weg zur globalen Marke

2014

Crucial Websites debütieren für mehr Zielgruppen auf der ganzen Welt – zunächst in China, dann in Italien, Deutschland und Japan.

Die Welt lernt DDR4 kennen

2013

Crucial stellte einige der branchenweit ersten DDR4-Speichertechnologien vor, die die Geschwindigkeit von DDR3 bei geringerer Spannung in den Schatten stellten.

An einem Vermächtnis arbeiten

2011

Die Crucial® m4 SSD etablierte Crucial als SSD-Marke mit zahlreichen Beispielen für den Erfolg bei Speichermedien und erreichte sequentielle Lesevorgänge von bis zu 415 MB/s und Kapazitäten von bis zu 512 GB.

Die C300 schreibt SSD-Geschichte

2010

Die Crucial® C300 SSD ging als erste SSD mit SATA III-Schnittstelle neue Wege und erreichte einen Durchsatz von 6 Gb/s, der schnellere Geschwindigkeiten als SATA II und sequentielle Lesevorgänge von bis zu 355 MB/s ermöglichte.

Bonjour, Crucial.fr!

2009

Wir haben unsere französische Website Crucial.fr ins Netz gestellt und teilen unsere Leidenschaft, Computer schneller zu machen, in einem völlig neuen Land.

Unsere allererste SSD

2008

Die Crucial® SSD – ein kurzer und prägnanter Name – wurde mit Kapazitäten von bis zu 64 GB und sequentiellen Lesevorgängen von bis zu 100 MB/s vorgestellt.

Ballistix und DDR2 werden eingeführt

2004

Unsere Leidenschaft für Spiele hat dazu geführt, dass wir eine neue Speicherlinie für schnellere Geschwindigkeiten und neue Hitzeverteiler-Looks entwickelt haben – gerade rechtzeitig für die DDR2-Speichertechnologie.

Schwerpunkt Grafikkarten

2002

Das Bestreben, Hardware-Engpässe zu beseitigen, wo auch immer sie auftreten mögen, führte uns einst zu Videokarten.

Micron kündigt die Gründung von Crucial Technology an

1996

Im September wurde Crucial auf der Grundlage der Überzeugung gegründet, dass Alltagskonsumenten die Möglichkeit haben können und sollten, ihre Computer durch die Aufrüstung ihres Speichers im Do-it-yourself-Verfahren zu verbessern. Crucial wurde begeistert begrüßt und bot den Endkunden erstmals die Möglichkeit, Speicher direkt von einem großen Hersteller zu kaufen. 

Presselinks