Es tut uns leid. Ihre Suche stimmte nicht mit aktiven Crucial-Teilenummern oder Konfigurations-IDs überein.

Die neue Xbox Series X und die PlayStation 5 sind auf den Markt gekommen. Viele von uns sind nun gespannt auf die neuen Spieleveröffentlichungen und schauen sich nach externen SSDs um, um unsere wachsenden Spielebibliotheken unterzubringen. Da die Technologie auf Geschwindigkeit ausgerichtet ist, überrascht es nicht, dass Microsoft und Sony diese neuen Konsolen mit internen SSDs ausgestattet haben. Sowohl für die Xbox Series X als auch für die PS5 wurden exklusive neue Spiele und Funktionen veröffentlicht, die mehr Speicherplatz verschlingen als ältere Konsolenspiele. Da stellen sich viele von uns die Frage, welche externe SSD sie mit unserer PS5 oder Xbox Series X verwenden sollen.

Xbox Series X PlayStation 5
Spieletitel
Crucial X8
Lizenzierte Erweiterungskarte
Spieletitel
Crucial X8

Xbox Series X/S

X

PS5

X

Xbox One


PS4

Xbox 360


PS3

X

Xbox Original


PS2

X

 

 

 

PS1

X

Externe SSD für Xbox Series X

Die Xbox Series X beeindruckt durch 4K-Gaming mit bis zu 120 Frames pro Sekunde und superschnellen Ladezeiten. Die Series X ist, gelinde gesagt, leistungsstark. Das AMD-Innenleben der X nutzt die Architekturen Zen 2 und RDNA 2 und ist doppelt so leistungsstark wie die vorherige Generation der Xbox One. Die Series X wird standardmäßig mit einer superschnellen internen 1-TB-NVMe-SSD geliefert und verfügt über einen Steckplatz für eine proprietäre NVMe-Karte.

Die Xbox Series X ist abwärtskompatibel mit der Xbox One Hardware, weswegen man glücklicherweise kein neues Zubehör kaufen muss. Die Series X ist außerdem abwärtskompatibel mit allen Generationen von Xbox-Spielen. Sie können sich also freuen, dass Ihre klassische Spielesammlung auch auf Ihrer neuen Konsole funktioniert.

Im Gegensatz zu früheren Konsolen ist die Xbox Series X so konzipiert, dass neue Spiele nur von ihrem internen Laufwerk oder einem lizenzierten externen Laufwerk gespielt werden können. Das bedeutet aber nicht, dass die SSD eines Drittanbieters wie die Crucial X8 für Xbox-Gamer nicht nützlich sein kann.

Erstens können Series X-Spiele auf dem Laufwerk eines Drittanbieters gespeichert werden. Um sie spielen zu können, müssen sie lediglich auf das interne Laufwerk oder die Erweiterungskarte kopiert werden.

Zweitens ist die Series X abwärtskompatibel mit allen Xbox 360- und Original-Xbox-Titeln. Daher ist eine externe SSD wie die Crucial X8 der ideale Ort, um ältere Spiele zu speichern, die Sie auch weiterhin spielen möchten. Dies ist optimal für Gamer, die ihre Bibliotheken weiter ausbauen wollen, ohne ihre alten Favoriten zu opfern, um Platz für neuere Titel zu schaffen.

Drittens ist die Crucial X8 eine qualitativ hochwertige, schnelle und kostengünstige Option im Vergleich zu lizenzierten Erweiterungskarten, die pro Terabyte deutlich kostspieliger sein können.

Externe SSD für die PS5

Sony hat sich mit der PS5 selbst übertroffen. Sie wird von einer angepassten Version des AMD Ryzen-Prozessors der dritten Generation betrieben, der wie die Xbox Series X die Zen-2-Architektur nutzt. Die CPU läuft mit 2,23 GHz auf 36 Recheneinheiten und bietet 10,28 TFLOPs. Das mag für den Durchschnittsanwender etwas zu technisch sein, aber in der Praxis bedeutet es, dass die PS5 für fortschrittliche Funktionen wie Raytracing ausgelegt ist – eine leistungsintensive Beleuchtungstechnik, die bisher High-End-GPUs für Gaming-PCs vorbehalten war. Ganz einfach gesagt, bietet die PS5 unglaubliche Grafiken, die bisher bei Konsolenspielen nicht verfügbar waren. Sie erhalten also wirklich tolle Grafiken auf Ihrer Konsole. Wenn Sie das mit der Fähigkeit der PS5 kombinieren, Auflösungen bis zu 8k auf einem HDMI 2.1-kompatiblen Display zu unterstützen, werden Sie ein unglaublich flüssiges Gameplay erleben. Die Zeiten, in denen es Sinn machte, einen Vergleich zwischen PC und Konsole anzustellen, gehören also in Bezug auf die Grafik immer mehr der Vergangenheit an.

Sony entschied sich für eine speziell angefertigte interne SSD mit 825 GB als Speichergerät. Sie mag nun im Marktvergleich nicht die größte interne SSD sein, sollte aber problemlos Platz für ein paar Titel bieten. Die PS5 hat einen beeindruckenden Durchsatz von 5,5 GB/s bei Rohdaten und bis zu 9 GB/s bei komprimierten Daten. Dies sorgt für unglaublich schnelle Ladezeiten beim Hochfahren und beseitigt zahlreiche Streaming- und Datenengpässe der früheren Sony-Konsolen.

Ähnlich wie bei der Series X hat sich Sony dafür entschieden, dass PS5-Spiele nur direkt von lizenzierten Laufwerken gespielt werden können. Aber wie bei der Series X können Sie PS4-Titel nur von Drittanbietergeräten wie der X8 spielen.

Bestehende Spielebibliotheken

Wir wagen zu behaupten, dass Sie, wenn Sie wie wir sind und eine neue Xbox Series X oder PS5 Konsole ins Auge fassen, bereits eine umfangreiche Spielebibliothek für die Konsolen der früheren Generationen besitzen. Und genau wie wir haben Sie immer noch Spaß daran, sie zu spielen. Auch wenn Sie die neuesten Versionen nicht auf einer Crucial X8 speichern können, ist die Übertragung Ihrer vorhandenen Bibliothek kostengünstiger als der Kauf einer Erweiterungskarte oder eines lizenzierten externen Laufwerks. Und mit etwas Glück werden Sony und Microsoft auf Gamer hören und die Verwendung von Drittanbieter-Speichergeräten ermöglichen. Drücken wir die Daumen. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.050 MB/s arbeitet die Crucial X8 bis zu 1,8 Mal schneller als andere portable SSDs und bis zu 7,5 Mal schneller als tragbare Festplatten.1 Speichern Sie mit Vertrauen auf der Crucial X8. Es gab wirklich noch nie einen besseren Zeitpunkt, um eine Crucial X8 Portable SSD für Ihre Spielebibliothek zu erwerben.

1. Geschwindigkeit in MB/s, von Crucial gemessen als maximale sequenzielle Leistung des Geräts auf einem hochleistungsstarken Desktop-Computer mit Crystal Disk Mark (Version 6.0.2 für x64). Die Leistung Ihres Geräts kann von diesen Angaben abweichen. Vergleichende Geschwindigkeitsangaben, gemessen als maximale sequenzielle Leistung von ähnlich angeordneten portablen SSDs, portablen Mainstream-Festplatten und Mainstream-USB-Sticks von vertikal integrierten Herstellern, die ab Juni 2019 unter ihren eigenen Marken verkaufen.
2. Die Kompatibilität kann variieren und hängt von der Geräteformatierung und den Host-Funktionen ab. Weitere Informationen finden Sie auf https://crucial.de/support/x8.

Related Articles