Wie Sie einen Laptop auseinander- und wieder zusammenbauen

Beim Auseinander- und Zusammenbau eines Laptops haben Sie die Möglichkeit, Komponenten auszutauschen, das System zu reinigen oder interne Komponenten des Laptops zu verschrotten.

Erfahren Sie, wie Sie sicher alte Komponenten Ihres Laptops entsorgen können.

Auseinanderbauen des Laptops

Hierbei handelt es sich um eine allgemeine Anleitung, die für die meisten Laptop-Konfigurationen verwendet werden kann. Laptop-Hersteller variieren jedoch im Bau, und einige Elemente können sich an einem anderen Ort befinden oder anders angeschlossen sein. Der Vorgang beinhaltet im Allgemeinen die Komponenten zu entfernen, die Sie zuerst erreichen können und zuallererst vorsichtig alle Kabel der Komponenten zu entfernen. Da in Laptops wenig Platz ist empfehlen wir Ihnen die Kabel vorsichtig rauszuziehen, bevor Sie die Komponente entfernen wollen. Wenn Sie den Laptop wieder zusammenbauen, ist es sehr wichtig zu dokumentieren, wo jede Komponente platziert werden muss, welche Kabel daran angeschlossen sind und wo der Kabelüberschuss positioniert wird. Machen Sie von jedem Schritt ein Foto, damit Sie Ihren Laptop am Ende des Vorgangs wieder zusammenbauen können. Achten Sie genau auf die Schrauben und wo sie hingehören, da für die gleiche Komponente unterschiedlich große Schrauben und Arten von Schrauben verwendet werden können. Um mögliche Verwechselungen zu vermeiden, setzen Sie die Schrauben direkt wieder in die zugehörigen Löcher ein oder kleben Sie die Schrauben in der Nähe des entsprechenden Lochs an die Komponente.

Schritt 1


Sie benötigen einen kleinen Kreuzschlitz-Schraubenzieher und möglicherweise, je nach Hersteller Ihrer Bauteile einen Schlitzschraubenzieher. Um mögliche statische Elektrizität zu vermeiden, tragen Sie ein ESD-Armband oder berühren Sie eine unlackierte Metallfläche, um jegliche statische Elektrizität zu entladen. Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen, vorallem wenn Sie auf einemTeppich laufen, berühren Sie wieder eine unlackierte Metallfläche, bevor Sie mit der Arbeit fortfahren.

Person touching an unpainted metal surface in a laptop to discharge static electricity

 

Schalten Sie den Computer aus und trennen Sie ihn von der Stromversorgung. Entfernen Sie den Akku, indem Sie die Verschlussschieber entriegeln. Es gibt einen weiteren Schieber, den Sie in die angegebene Richtung schieben und anschließend ziehen Sie den Akku heraus. Halten Sie die Einschalttaste für mind. fünf Sekunden gedrückt, um dadurch verbleibende elektrische Spannung im System zu entladen.

Schritt 2

Entfernen Sie die Rückwände, indem Sie alle vorhandenen Schrauben herausdrehen. Sehen Sie auch unter den Gummifüßen und unter Aufklebern nach, sodass Sie keine versteckten Schrauben vergessen. Wenn Sie den Laptop wieder zusammenbauen, organisieren Sie die Abdeckungen so, dass Sie sie später wieder an der korrekten Stelle einsetzen können.

Screwdriver removing screw from back of laptop

Schritt 3

Nachdem Sie die Abdeckung entfernt haben, können Sie sofort auf viele der Komponenten zugreifen. Generell können Sie zuerst das Speicherlaufwerk, Speicher und die Wireless-Karte entfernen.

Entfernen Sie die Kabel und bauen Sie dann das Speicherlaufwerk aus. Manchmal stellen Laptop-Hersteller keinen Anschluss an Flachbandkabeln bereit, sodass das Kabel direkt in der Komponente festgeklemmt ist. Wenn das der Fall ist, müssen Sie die Klemme mit dem Schlitzschraubenzieher öffnen und das Flachbandkabel entfernen. Das Speicherlaufwerk kann festgeschraubt sein – wenn Schrauben vorhanden sind, entfernen Sie sie, und behalten Sie im Überblick, wo jede Schraube hingehört.

Person removing the storage drive from the inside of a laptop

 

Entfernen Sie die Speichermodule, indem Sie mit den Fingern oder einem entsprechenden Werkzeug die Clips herunterdrücken, die jedes Modul in Position halten. Das Modul springt in einem 30-Grad-Winkel heraus, sodass Sie es entfernen können. Berühren Sie nicht die goldenen Kontakte des Moduls. Wenn Sie den Computer nicht wieder zusammenbauen, finden Sie heraus, wie Sie den alten Arbeitsspeicher einem guten Zweck zuführen.

Person unclipping a RAM memory module from the inside of a laptop

Die kleine goldene Abdeckung neben der Wireless-Karte ist die Wireless-Antenne. Hebeln Sie sie mit einem Schlitzschraubenzieher heraus und entfernen Sie anschließend die Wireless-Karte, die über ähnliche Clips verfügt, wie die Speichermodule.

Schritt 4

Als nächstes entfernen Sie das Scharnierdeckelblatt und die Tastatur. Einige Hersteller verwenden Schrauben am Scharnierdeckelblatt, andere nicht. Falls Schrauben vorhanden sind, können Sie sich im Bereich des entfernten Akkus oder auf dem Scharnierdeckelblatt befinden. Prüfen Sie, ob Schrauben vorhanden sind und hebeln Sie anschließend das Scharnierdeckelblatt heraus. Manchmal ist eine kleine Kerbe vorhanden, die den Vorgang vereinfacht. Die Platte sollte sich leicht lockern lassen, wenn es mehr als ein kleiner Widerstand ist, prüfen Sie erneut, ob Schrauben vorhanden sind. Als nächstes entfernen Sie das Scharnierdeckelblatt vollständig.

Entfernen Sie jetzt die Schrauben, die unter dem Scharnierdeckelblatt zum Vorschein kommen, um die Tastatur entfernen zu können. Wenn sich die Tastatur nicht bewegen lässt, wenn Sie sie anheben und nach vorne bewegen, prüfen Sie erneut, ob weitere Schrauben vorhanden sind.

Ziehen Sie das Breibandkabel unter der Tastatur beim Entfernen der Tastatur nicht heraus. Es wird von einem Plastikscharnier in Position gehalten. Heben Sie das Scharnier mit den Fingern oder einem entsprechenden Werkzeug an.

Entfernen Sie alle anderen Kabel im Bereich unter der Tastatur. Die Anschlüsse lassen sich entweder hoch oder nach vorne bewegen. Wenn das Kabel einen kleinen Plastikstecker hat, ziehen Sie diesen einfach heraus.

Schritt 5  

Um den Bildschirm des Laptops zu entfernen, müssen Sie zuerst das Antennenkabel und das LCD-Datenkabel entfernen, das vom Bereich der Tastatur her an die untere Kante des Bildschirms angeschlossen ist.

Entfernen Sie die Schrauben, die das Display mit dem Scharnierbereich verbinden. Sie können Sie an der Rückseite des Displays oder an der Innenseite befinden, wo sich die Tastatur befand. Entfernen Sie vorsichtig die Display-Baugruppe.

Closeup of a laptop screen with frame removed exposing screws

Schritt 6

Entfernen Sie am Bildschirm die schwarzen Gummipuffer rund um den Bildschirm, um weitere Schrauben zu finden. Entfernen Sie die Gummipuffer mit den Fingernägeln, denn mit aggressiven Werkzeugen können Sie die Puffer zerreißen. Entfernen Sie alle Schrauben, die Sie finden. Hebeln Sie die Vorderabdeckung des Bildschirms vom Hinterteil weg. Wenn Sie Widerstand feststellen, suchen Sie nach einer möglicherweise übersehenen Schraube.

Um den Bildschirm zu entfernen, entfernen Sie die sehr kleinen Schrauben an der Seite des LCD-Bildschirms. Berühren Sie nicht die Rückseite des Bildschirms. Jetzt können Sie den Leuchtstofflampen-Inverter erreichen.

Schritt 7

Hebeln Sie die Abdeckung am Boden des Laptops auseinander.

Entfernen Sie das Touchpad, entfernen Sie weitere Schrauben und ziehen Sie die am Motherboard angeschlossenen Kabel ab. Sie müssen nicht immer alle Schrauben am Motherboard entfernen, denn manche Schrauben halten die Motherboard-Komponenten am Motherboard. Einige Hersteller markieren die Schrauben zum Entfernen des Motherboards mit einem Buchstaben oder einem Pfeil.

Nachdem Sie die Schrauben entfernt haben, sollte sich das Motherboard ohne Widerstand entnehmen lassen. Wenn Sie einen Widerstand feststellen, suchen Sie nach weiteren Schrauben.

Zusammenbauen des Laptops

Befolgen Sie zum Zusammenbau Ihres Laptops diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge. Stellen Sie sicher, dass die Anschlüsse sicher sitzen, Kabel nicht geknickt oder gespannt sind, und alle Schrauben wieder in den korrekten Löchern befestigt wurden. Normalerweise ist es eine gute Idee Befestigungsschrauben eines Teils zu ersetzen, damit das Teil nicht bricht. Beim Breitbandkabel der Tastatur zeigt die hellere Seite nach oben, um ein Verdrehen des Kabels zu vermeiden.

Einen Laptop Zerlegen und Zusammenbauen ist ein Erfolgsgefühl. Herzlichen Glückwunsch!


©2017 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. ist für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron-Logo, Crucial und das Crucial-Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Alle anderen Marken und Dienstleistungsmarkenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechteinhaber.


Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen
help desk software