Wie Sie Ihren Desktop PC zerlegen & zusammenbauen können

Ganz gleich, ob Sie Ihren Computer auseinandernehmen, um ihn zu verschrotten, neue Komponenten installieren oder nur um diesen zu reinigen, unsere Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie alles auseinandernehmen und wieder zusammensetzen können.

Lesen Sie diese Anleitung, wenn Sie einen Laptop zerlegen und wieder zusammensetzen. 

Zerlegen des PCs

Unsere Anleitung behandelt die gebräuchlichsten Arten, wie PCs zusammengebaut werden. Computer und Hersteller können hingegen variieren. Wenn Sie zu einer bestimmten in der Anleitung aufgeführten Komponente keinen Zugang haben, überspringen Sie diese Anleitung, und bauen Sie andere Teile aus, bis diese Komponente zugänglich ist.

Im Allgemeinen besteht die Vorgehensweise darin, alle Leitungen und Kabel, mit denen die Komponenten miteinander verbunden sind, zu entfernen und dann das Teil aus dem Gehäuse oder Rahmen zu entfernen. Die Komponenten können mit speziellen Clips, Schrauben oder Einsätzen in einer Halterung am Gehäuse befestigt sein. In jedem Fall ist nur ein geringer Kraftaufwand erforderlich, um das Bauteil zu entfernen. Wenn sich das Teil nicht bewegen lässt, suchen Sie nach weiteren Befestigungen, mit denen das Teil in Position gebracht wird.

Sie benötigen einen kleinen Kreuzschlitz-Schraubenzieher und je nach Hersteller Ihrer Bauteile einen Flachkopfschraubenzieher. Die Metallteile im Inneren des Computergehäuses können scharfkantig sein, sodass Sie unter Umständen Handschuhe tragen möchten.

Wenn Sie den Computer umbauen, sollten Sie sich notieren, aus welchem Bereich Sie die Komponenten entfernt haben, in welcher Reihenfolge sie entfernt wurden und welche Kabel an den einzelnen Teilen befestigt waren. Sie können vor jedem Ausbau eines Teils ein Foto oder sich Notizen machen. Achten Sie auch auf die Schrauben. Befestigen Sie die Schrauben am entsprechenden Bauteil, indem Sie sie entweder in die Bohrungen am Bauteil oder am Rahmen festschrauben oder mit Klebeband an der entsprechenden Stelle befestigen.

Schritt 1

Schalten Sie den Computer aus, ziehen Sie das Netzkabel raus und trennen Sie alle am Computer angeschlossenen Peripheriegeräte wie Tastatur, Maus, Monitor, Kopfhörer und externe Laufwerke ab.

Tragen Sie ein Erdungsband oder berühren Sie ein nicht lackiertes Metallteil des Computers, um statische Elektrizität abzuleiten. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt über einen Teppich gehen, berühren Sie erneut ein unlackiertes Metallteil des Computers, um die aufgebaute statische Elektrizität zu entladen.

Person's finger touching an unpainted metal surface within a computer to discharge static electricity

 

Schritt 2

Entfernen Sie mindestens eine der Seitenabdeckungen, normalerweise die rechte Seite, wenn Sie auf die Vorderseite des Computers schauen. Möglicherweise ist es einfacher, an alle Teile zu gelangen, wenn Sie die beiden Seitenabdeckungen entfernen; manchmal sind auch Rändelschrauben an den Abdeckungen angebracht, um den Zugang zu erleichtern.

Desktop computer's case has been removed to expose internal hardware components

 

Schritt 3

Trennen Sie alle Anschlüsse ab und entfernen Sie dann alle Kartenleser und internen DVD-Player. Diese sind normalerweise festgeschraubt.

 

Schritt 4

Entfernen Sie alle eigenständigen Lüfter. Dies ist ein guter Zeitpunkt, den Staub, Fusseln und Haustierhaare von den Lüftern zu entfernen, wenn Sie deren Wiederverwendung planen.

Small brush removes dust and lint from the exposed fan of a desktop computer

 

Schritt 5

Entfernen Sie die Kabel und bauen Sie das Speicherlaufwerk aus. In der Regel sind Speicherlaufwerke mit mehreren Schrauben befestigt. Wenn Sie eine Festplatte haben, sollten Sie beim Bewegen des Laufwerks vorsichtig sein, da harte Stöße die Teile im Innern beschädigen können.

Person disconnecting cables from the storage drive of a desktop computer

 

Schritt 6

Entfernen Sie die Speichermodule (RAM-Module), indem Sie die Klemmen an beiden Enden des Moduls nach unten drücken. Dadurch können die Module einfach herausgenommen werden. Berühren Sie nicht die Goldanschlüsse auf den Chips, wenn Sie die Module wiederverwenden wollen.

Person removing RAM memory modules from a desktop computer

 

Schritt 7

Bauen Sie das Netzteil aus, indem Sie die verbleibenden Stecker abziehen und anschließend das Gerät vom Rahmen abschrauben.

Schritt 8

Entfernen Sie alle Adapter oder Erweiterungskarten vom Motherboard. Obwohl diese Karten üblicherweise in vorkonfigurierte Steckplätze geschoben werden, können sie zusätzlich mit Schrauben befestigt sein. Berühren Sie nicht die Goldanschlüsse an den Karten, wenn Sie sie wieder einbauen wollen.

Schritt 9

Trennen Sie alle Kabel vom Motherboard und schrauben Sie es dann vom Rahmen ab, indem Sie jede Schraube ein wenig lösen, bevor Sie alle Schrauben vollständig herausschrauben. Durch das allmähliche Lösen der Spannung wird ein eventuelles Verziehen des Motherboards verhindert.

Alle Komponenten sollten nun aus dem Computergehäuse ausgebaut sein. Wenn Sie das Gehäuse wiederverwenden, ist dies ein guter Zeitpunkt, um Staub und Fusseln zu entfernen.

Zusammenbau des Computers

Wenn Sie den Computer wieder zusammensetzen, müssen Sie die Komponenten in umgekehrter Reihenfolge, beginnend mit dem Motherboard, wieder einbauen. Schließen Sie beim Einsetzen der Komponenten alle Kabel wieder an das Motherboard und das Netzteil an.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihren Computer zerlegt und wieder zusammengesetzt!


©2017 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. ist für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron-Logo, Crucial und das Crucial-Logo sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Micron Technology, Inc. Alle anderen Marken und Dienstleistungsmarkenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechteinhaber.


Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen