Wie man Festplattenspeicher auf einem Mac® freiräumt

Es gibt viele Gründe, Speicherplatz freizugeben, ob Sie neue Anwendungen herunterladen, installieren müssen oder ob Sie an Performance-Problemen leiden, die mit einem vollständigen Speicherlaufwerk verbunden sind. Unsere Anleitung hilft Ihnen herauszufinden welcher Ansatz am besten geeignet ist.

Zeichen für ein volles Speicherlaufwerk

Wenn Ihre Festplatte oder Ihre Solid-State-Drive voll wird, macht sich dies durch die Programmleistung bemerkbar, sodass die Reaktionsfähigkeit des Computers insgesamt langsamer wird. Das Laufwerk benötigt ca. 20 % seines Speicherplatzes, um vorhandene Daten zu finden und neue Daten zu schreiben. Es kann auch vorkommen, dass Sie aufgrund von Platzmangel keine neuen Anwendungen mehr installieren können.

So überprüfen Sie die Speicherkapazität auf einem Mac

Überprüfen Sie zunächst Ihr Laufwerk, um festzustellen, wie viel Speicherplatz verfügbar ist.

  • Doppelklicken Sie auf das Diskettensymbol auf Ihrem Desktop und öffnen Sie ein Finder Fenster.

Oder

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk-Symbol und wählen Sie Informationen.

In beiden Fällen wird die Gesamtkapazität des Laufwerks und die verbleibende Kapazität aufgelistet.

Macintosh HD information window

Entfernen von speicherlastigen oder ungenutzten Anwendungen

In diesem Abschnitt lernen Sie, wie man den Speicherplatz auf einem Mac kontrolliert. Der größte Arbeitsaufwand besteht im durchsuchen des Systems auf Dateien und Anwendungen, die Sie nicht mehr benötigen. Diese können dann gelöscht  auf ein externes Speicherlaufwerk oder in die Cloudverschoben werden. ben.

Anwendungen prüfen

Um eine Liste Ihrer Anwendungen und deren Größe anzuzeigen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf das Laufwerksymbol auf Ihrem Desktop, und wählen Sie anschließend Anwendungen.
  2. Klicken Sie auf das Laufwerksymbol, um die Einträge in einer Liste anzuzeigen und klicken Sie dann auf Ordnen und Größe.

Löschen Sie, beginnend mit den größten Dateien, alle Dateien, die Sie nicht mehr verwenden. Zusätzlich können Sie Dateien mit dem Filter Zuletzt verwendetet filtern, um eine schnelle Übersicht über alte Dateien zu erhalten, die Sie eventuell löschen möchten.

Heruntergeladene Dateien löschen

Bereinigen Sie den Download-Ordner, indem Sie auf das Laufwerkssymbol auf Ihrem Desktop klicken, Ihren Benutzernamen auswählen und dann nach dem Download-Ordner suchen. Löschen Sie alle Elemente, die irgendwo anders gespeichert wurden oder die Sie nicht mehr benötigen.

 

Downloads folder of an Apple Mac computer

Nicht benötigte E-Mail-Anhänge löschen

Öffnen Sie Ihre E-Mails und löschen Sie Anhänge, die Sie nicht benötigen oder die gespeichert wurden. Wählen Sie in Mail Ansicht, anschließend Sortieren nach und dann Anhänge. Dadurch werden E‑Mails mit Anhängen am Anfang der Liste angezeigt. Öffnen Sie all Ihre Dokument-Dateien, um zu sehen, ob Sie etwas löschen können.

Alte oder doppelte Fotos löschen  

Wenn Sie von iPhoto® zu Fotos gewechselt haben, haben Sie möglicherweise doppelte Bibliotheken; eine in jeder Anwendung. Öffnen Sie jede Anwendung und vergleichen Sie die Fotos, um zu sehen, ob Sie Bilder löschen können.

Gehen Sie Ihre Fotos durch, um zu sehen, ob es Fotos gibt, die Sie behalten möchten, die aber nicht ständig zugänglich sein müssen. Diese können auf ein externes Laufwerk oder in die Cloud verschoben werden.

Papierkörbe leeren

Nachdem Sie all Ihre Anwendungen und Dateien durchgesehen haben, sollten Sie Ihren Papierkorb leeren. Objekte im Papierkorb nehmen immer noch Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk in Anspruch. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorb-Symbol und wählen Sie Papierkorb leeren. iPhoto, iMovie und Mail haben alle ihre eigenen Papierkörbe. Klicken Sie in jedem Programm mit der rechten Maustaste auf Papierkorb und wählen Sie Papierkorb leeren.

Empty trash pop-up window on an Apple Mac computer

Speicher Tools verwenden

Wenn Sie OS X® Sierra oder höher verwenden, gibt es eine Funktion, mit der Sie Ihre Speicheroptionen festlegen können. Um zu diesen Optionen zu gelangen, müssen Sie auf das Apple-Menü und anschließend auf Über diesen Mac klicken, und dann Verwalten und Speicher Tools wählen. Es gibt vier Optionen:

  • In iCloud speichern -- Gibt Speicherplatz auf Ihrem Computer frei, indem Dateienin der iCloud gespeichert werden. Diese Option verschiebt Objekte auf Ihrem Speicherlaufwerk auf Ihr Apple® Konto in der Cloud.
  • Speicher optimieren -- Diese Option löscht Filme und Fernsehsendungen, die in iTunes gekauft und heruntergeladen wurden. Wenn Sie sie noch einmal ansehen möchten, können Sie sie erneut herunterladen.
  • Papierkorb automatisch leeren -- Leert den Papierkorb ohne Arbeitsaufwand. Diese Option löscht Objekte im Papierkorb nach 30 Tagen automatisch.
  • Chaos reduzieren -- Mit dieser Option können Sie nach Dateien suchen, die an andere Speicherorte, wie z. B. die Cloud oder ein externes Laufwerk, verschoben werden können.

Mehr Speicherplatz durch ein Upgrade

Wenn Sie feststellen, dass Sie nach dem Abarbeiten der obigen Anweisungen trotzdem noch mehr Speicherplatz benötigen, sollten Sie ein Upgrade auf eine größere Festplatte in Erwägung ziehen. Wenn Sie bereits eine Solid-State-Drive (SSD) besitzen, upgraden Sie auf ein Laufwerk mit größerer Speicherkapazität.

Ihre Festplatte sollte bereinigt und für neue Dateien und Anwendungen bereit sein!


©2017 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. ist für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron-Logo, Crucial und das Crucial-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Micron Technology, Inc. Apple, Mac, iPhoto, iMovie, iCloud und OS X sind eingetragene Marken oder Marken von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber.


Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen
help desk software