Wie repariert man einen langsamen Computer

Wenn Ihr Computer anfängt, langsamer zu werden, wenn er nicht mehr reagiert und lange Ladezeiten die Norm werden, was ist dann die beste Möglichkeit, dieses Problem zu beheben? Einen langsamen Computer schneller zu machen, kann etwas abschreckend wirken, aber das ist es nicht – unsere Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Computer innerhalb von Minuten und mit lang anhaltenden Ergebnissen wieder beschleunigen.

Klicken Sie hier, wenn Sie einen Mac® beschleunigen möchten.

So identifizieren Sie die Programme, die Ihren Computer zu langsam machen

Wenn Sie Programme haben, die viele Rechnerressourcen aufbrauchen, dann sollten Sie sich fragen, ob diese Programme die verbrauchten Ressourcen auch wert sind. Hierbei könnte es sich um sehr große Anwendungen oder im Hintergrund laufende Programme oder aber ein zuvor geöffnetes Programm handeln, das Sie vergessen haben zu schließen.

Wie Programme Ihre Rechnerressourcen aufbrauchen 

Einige Programme verwenden nur sehr wenige Ressourcen, wenn sie im Hintergrund laufen, andere können eine hohe Rechenleistung und viel RAM-Speicher verbrauchen, insbesondere wenn Sie im Internet nach Updates suchen oder eine Aufgabe bearbeiten. Für die anderen geöffneten Programme sind dann weniger Ressourcen übrig. So wird das Hin- und Herschalten zwischen den Programmen langsam und auch die Daten-Updates werden in einigen Anwendungen langsamer.

So entfernen Sie unnötige Programme 

Um zu sehen, welche Programme die meisten Ressourcen aufbrauchen, halten Sie gleichzeitig die Tasten Strg, Alt und Entf gedrückt. Wählen Sie Task Manager starten aus. Unter der Registerkarte Prozesse können Sie sehen, welche Programme aktuell geöffnet sind und wie viel CPU und Speicher jedes einzelne verbraucht. Sie können dann die Programme schließen, die Sie gerade nicht brauchen, um den von Ihnen verwendeten Programme die Ressourcen zuzuordnen.

 

So deaktivieren Sie Autostartprogramme 

Häufig sind bei Computern Programme aktiviert, die automatisch beim Einschalten des Computers starten. Es gibt auch Programme, die beim allerersten Einschalten notwendig waren, es aber nicht weiter sind. Um zu sehen, welche Programme beim Einschalten Ihres Computers notwendig sind, halten Sie gleichzeitig die Tasten Strg, Alt und Entf gedrückt. Wählen Sie Task Manager starten aus. Unter der Registerkarte Autostart können Sie die Programme sehen, die sofort nach dem Hochfahren des Computers gestartet werden. Überlegen Sie, was wirklich von Beginn an geöffnet sein muss, und deaktivieren Sie die anderen Programme.

So prüfen Sie Ihren Webbrowser und Ihre Internetverbindung

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Computer langsamer wird, dann überprüfen Sie, ob die aktuellste Version des Webbrowsers installiert ist. Auch wenn dies von Browser zu Browser variiert, verfügen alle über eine Seite mit den „Einstellungen“, auf der auch die aktuelle Version angezeigt wird. Gibt es eine Option zum automatischen Installieren neuerer Versionen, so aktivieren Sie diese. Zu viele Add-Ons und Erweiterungen können Ihren Webbrowser ebenfalls verlangsamen. Auch dies ist je nach Webbrowser unterschiedlich, aber irgendwo sollten Sie ein Menü namens „Add-Ons“ oder „Erweiterungen“ finden, über das Sie die verschiedenen unerwünschten Add-Ons und Erweiterungen löschen können.

So defragmentieren Sie Ihre Festplatte

Durch das Defragmentieren Ihrer Festplatte kann das System schneller einzelne Dateninformationen finden, die es für bestimmte Programme und Anwendungen braucht. Diese Informationen sind auf der Festplatte gespeichert, bevor sie auf den RAM-Speicher verschoben werden, damit das Programm auf sie zugreifen kann.

Im Fall einer Festplatte (im Gegensatz zu einem Solid-State-Drive) speichert das System Daten in kleinen Gruppen an verschiedenen Orten auf der Festplatte. Mit der Zeit kann es verschiedene miteinander verbundene Informationen geben, die aber auf der gesamten Festplatte verteilt sind. Dann braucht das System länger, um einzelne Dateninformationen zu finden. Durch das Defragmentieren Ihrer Festplatte wird dieser Prozess beschleunigt. Erfahren Sie mehr über das Defragmentieren Ihrer Festplatte.

Um Ihre Festplatte zu defragmentieren, klicken Sie auf das Start-Menü oder die Windows-Schaltfläche und wählen Sie Systemsteuerung, dann System und Sicherheit. Klicken Sie unter Verwaltung auf Festplatte defragmentieren. Sie können einen regelmäßigen Defragmentierungsprozess einstellen oder auf Festplatte analysieren klicken und bestimmen, ob der Prozess sofort durchgeführt werden soll.

So können Sie Hardware aktualisieren, die Ihren Computer langsamer macht

Durch die Identifizierung von Hardware, die längst ein Upgrade braucht, wird Ihr alter und langsamer Computer wie neu – und außerdem sparen Sie sich den Kauf eines neuen Computers.

Die zwei Bestandteile der Hardware, die den größten Einfluss auf die Schnelligkeit Ihres Computers haben, sind Ihr Speicher und Ihr Arbeitsspeicher (RAM). Ein zu geringer Arbeitsspeicher oder die Verwendung eines Festplattenspeichers, auch wenn dieser erst kürzlich defragmentiert wurde, können Ihren Computer verlangsamen.

So upgraden Sie Ihren Speicher mit einer Solid-State-Drive (SSD) 

Ihr Computerspeicher dient zur Speicherung der alltäglich genutzten Dinge, wie Ihr Betriebssystem, Programme, Dokumente, Bilder usw. Ist er nicht mehr aktuell oder wird er langsamer, so hat dies einen erheblichen Einfluss auf die Leistung Ihres Computers.

Warum eine SSD Ihren Computer beschleunigen kann 

Der Hauptunterschied zwischen einer traditionellen Festplatte und einem Solid-State-Drive liegt in der zugrundeliegenden Technologie. Ein Festplattenspeicher bewegt einen Antriebsarm mechanisch über eine sich drehende Platte, um jede einzelne Information zu suchen und zu finden. Eine SSD hingegen greift digital mit Flash-Speicherchips auf die Daten zu. Auf diese Weise können SSDs Daten wie Dokumente, Bilder und Videos mit weniger Aufwand schneller finden.

Mit den Werkzeugen Crucial® Advisor oder dem System Scanner können Sie die richtige SSD zur Beschleunigung Ihres Systems finden.

Crucial solid-state drive (SSD) installed in a computer

So sorgen Sie für einen größeren Arbeitsspeicher (RAM)

Im Gegensatz zu Programmen oder Videos, die dauerhaft auf dem Speicher gespeichert werden, speichert der Arbeitsspeicher Daten, die aktuell genutzt werden. Sie können schnell aufgerufen werden und dienen als Ressourcenpool für Ihr System, damit dieses funktionieren kann.

Beispielsweise bei folgenden Aktionen nutzen Sie immer den Arbeitsspeicher:

  •  Bewegen der Maus
  • Öffnen von Registerkarten im Internetbrowser und Wechseln zwischen diesen Registerkarten
  • Verfassen einer Email
  • Erstellen einer Tabellenkalkulation
  • Bearbeiten von Fotos oder Videos
  • Spielen, Abspielen von Musik oder Videos

Darum ist das Hinzufügen von Arbeitsspeicher nützlich für Ihren Computer 

Je mehr Arbeitsspeicher Sie haben, umso mehr Ressourcen stehen Ihrem System zur Verfügung. Das heißt, es kann Dinge schneller erledigen und mehr Dinge gleichzeitig tun. Das Hinzufügen von mehr Arbeitsspeicher ist ein direkter Weg, um Ihren langsamen Computer beim Hin- und Herschalten zwischen Anwendungen schneller zu machen und langsame Reaktionszeiten zu vermeiden.

Arbeitsspeicher (RAM) lässt sich ganz einfach mithilfe der Werkzeuge Crucial® Advisor oder System Scanner hinzufügen. Diese zeigen Ihnen an, welche Produkte mit Ihrem System kompatibel sind. 

Crucial RAM installed in a computer

Fazit

Das Warten auf einen langsamen Computer ist frustrierend. Und es kommt dabei eine Menge Zeit zusammen. Sie müssen keine gewaltigen Änderungen vornehmen, wenn Sie einen langsamen PC schneller machen möchten. Nur ein paar kleine, nachhaltige Änderungen sind ausreichend, um sofortige und andauernde Ergebnisse zu erzielen. 


©2017 Micron Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen, Produkte und/oder Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden. Weder Crucial noch Micron Technology, Inc. ist für Auslassungen oder Fehler in Texten oder Bildern verantwortlich. Micron, das Micron-Logo, Crucial und das Crucial-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Micron Technology, Inc. Mac ist eine eingetragene Marke oder Marke von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechtsinhaber.


Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen